32. Informationstagung Sprengtechnik Siegen

Am 9. und 10. April 2010 findet in Siegen die 32. Informationstagung Sprengtechnik statt. Schwerpunkte der Tagung sind:

Die Tagung ist seit 32 Jahren regelmäßiger Treffpunkt von jeweils mehr als 300 Experten aus Deutschland und einer Reihe europäischer Nachbarländer.

Zum Teilnehmerkreis zählen Praktiker der Fachbereiche Bohr- und Sprengtechnik sowie Pyrotechnik, Vertreter von Instituten, Behörden, Ausbildungseinrichtungen und Hersteller von Sprengstoffen, Zündmitteln und pyrotechnischen Gegenständen.

Damit ist die Tagung ein hervorragendes Forum für den Erfahrungsaustausch.

Eine Ausstellung mit namhaften Herstellern und Anbietern aus den genannten Branchen bietet einen aktuellen Marktüberblick.

Vor der Tagung werden am 8. April 2010 zwei Workshops zu folgenden Themen angeboten: „Druckeinwirkungen auf Zünder im Zusammenhang mit der Durchführung von seismischen Sprenguntersuchungen“ und „Fehler beim Einrichten von Bohrgeräten im Zusammenhang mit der Erstellung von Bohrlochanlagen in Vorbereitung von Gewinnungssprengungen.“

Diese Veranstaltungen wenden sich insbesondere an die Praktiker der jeweiligen Fachgebiete.

Die Tagungsgebühr beträgt 100 Euro (inklusive Mittagsimbiss und Gesellschaftsabend) – für Mitglieder des Deutschen Sprengverbandes und Behörden 60 Euro.

www.sprengverband.de

Internationale Tagung für Sprengtechnik in Siegen
Seit 32 Jahren gibt es die Internationale Tagung für Sprengtechnik in Siegen