Neues Reparaturmaterial für Fördergurtreparaturen – Rema GOO

Rema Tip Top hat ein neues Produkt im Programm, mit dem Reparaturen an Fördergurten schneller durchgeführt werden können: Rema GOO, eine lösemittelfreie Zwei-Komponenten Reparaturpaste aus Polyurethan.

Die Reparaturpaste wird in einer Doppelkartusche geliefert und mittels Kartuschenspritzpistole auf die zu reparierende Stelle aufgetragen. Die zwei Komponenten werden direkt beim Auftragen miteinander homogen vermischt und reagieren innerhalb kurzer Zeit miteinander. Die Aushärtezeit kann durch Wärmezufuhr beschleunigt werden.

Der Werkstoff bleibt elastisch und zeigt keine Alterungs- und Ermüdungserscheinungen. Das Material unterliegt keinem Schwund nach der Applikation und ist beständig gegen UV-Strahlung. Die elastischen Eigenschaften des Reparaturmateriales verhindern ein Aufplatzen der Reparaturstellen – auch an besonders belasteten Stellen, wie zum Beispiel die Umlenkung des Fördergurtes an Antriebs- und Umlenktrommeln. Rema GOO härtet auf 60 Shore A aus, das dem Niveau von Fördergurtdeckplatten entspricht.

Die Anwendung ist sehr einfach, dadurch werden ungeplante Stillstände auf ein Minimum reduziert:

Zuerst muss die Schadstelle mechanisch vorbereitet, aufgeraut und gesäubert werden. Dann wird die Doppelkartusche einfach in die Rema GOO Kartuschenpistole eingelegt und die mitgelieferte Mischdüse aufgesetzt. Das austretende Rema GOO Reparaturmaterial wird auf die Reparaturstelle aufgetragen und glattgestrichen. Fertig. Der Fördergurt ist wieder einsatzbereit.

www.Rema-tiptop.de

Halle B2, Stand 325/420

Fördergurt-Reparatumaterial Rema GOO
Fördergurt-Reparatumaterial Rema GOO
Auftrag von Rema GOO
Auftrag von Rema GOO