Würth Fliesenbohrmaschine NDS 68: Optimierte Fliesenbohrmaschine für Diamant-Nassbohrtechnik

Bei der Bearbeitung von Fliesen stellt derzeit die Diamant-Nassbohrtechnik den aktuellen Stand der Technik dar. Mit ihr lassen sich Fliesen aus den unter-schiedlichsten Materialien effizient und zugleich hochqualitativ verarbeiten. Um in der Praxis die Vorteile der Diamant-Nassbohrtechnik umfassend nutzen zu können, stellt der Einsatz speziell abgestimmter Werkzeuge eine entschei-dende Voraussetzung dar. Deshalb hat Würth mit der Fliesenbohrmaschine NDS 68 ein Produkt entwickelt und auf den Markt gebracht, dass speziell auf die hohen Anforderungen der Diamant-Nassbohrtechnik abgestimmt und optimiert ist. Die Fliesenbohrmaschine gewährleistet präzise Bohrungen in Na-tursteinplatten sowie Keramik-, Porzellan- und Marmorfliesen. Mit diesem neuen Produkt trägt Würth den aktuellen und künftigen Anforderungen des Fliesenleger- und Sanitärhandwerks im Hinblick auf Qualität, Präzision und Effizienz in hohem Maße Rechnung.

Die Fliesenbohrmaschine NDS 68 von Würth besitzt einen leistungsstarken 750-Watt-Motor und deckt einen weiten Drehzahlbereich von 3.000 bis 10.000 Umdrehungen pro Minute ab. Die Drehzahl lässt sich in diesem Bereich über einen Regler stufenlos verstellen und kann auf diese Weise stets optimal den jeweiligen Arbeitsbedingungen sowie unterschiedlichen Bohrerdurchmessern angepasst werden. Dies wiederum minimiert den Bohrerverschleiß und sichert gleichzeitig einen optimalen Arbeitsfortschritt. Für die Zuführung des Wassers – der dafür erforderliche Behälter gehört zum Lieferumfang – ist die NDS 68 mit einem ¼“-Anschluss ausgestattet. Ein weiteres wichtiges Produktmerkmal der Würth Fliesenbohrmaschine ist das schlanke und handliche Gehäuse mit zusätzlichem Handgriff. Dadurch hat der Anwender das Gerät jederzeit perfekt unter Kontrolle, was die Grundlage für ein hochpräzises Arbeiten bildet. Weiterhin bietet die durchdachte konstruktive Gestaltung in Verbin-dung mit dem geringen Gewicht von 2,6 kg wesentliche Vorteile hinsichtlich der Ergonomie und des Arbeitskomforts. Mit der Verwendung eines PRCD-Schutzschalters (Portable Residual Current Device) entspricht das Gerät den besonderen Sicherheitsanforderungen bezüglich des Nassbohrens. Diese Maßnahme macht den Einsatz einer zusätzlichen FI-Box überflüssig.

Passend zur Fliesenbohrmaschine NDS 68 bietet Würth ein Set mit insgesamt 20 hochwertigen Diamant-Nassbohrkronen. Mit ihrer Hilfe können präzise Dü-bellöcher und Durchbrüche mit ausbruchfreien Kanten auf effiziente Weise selbst in harte Untergründe aus Naturstein und Keramik wie Granit oder Klin-kersteine eingebracht werden. Dabei beträgt die maximale Bohrtiefe 40 mm, beim Durchmesser kann im Bereich von 4 bis 68 mm variiert werden. Neben der damit verbundenen hohen Anwendungsflexibilität bieten die Diamant-Nassbohrkronen von Würth außerdem den Vorteil einer hohen Standzeit – hier sind bis zu 300 Bohrungen möglich.

www.wuerth.de

Fliesenbohrmaschine NDS68/08
Fliesenbohrmaschine NDS68/08