Auf den Kopf gestellt

Neuartiges Entleer-Set für innerbetriebliches Abkippen von Mülltonnen

In vielen Unternehmen werden Mülltonnen eingesetzt, die entleert werden müssen. Dies erfolgt auf unterschiedlichste Weise. So werden die Mülltonnen beispielsweise mit Hilfe von speziellen Stapler-Anbaugeräten abgekippt, wobei der Gabelstapler für jede Mülltonne zum Großcontainer fahren muss. In anderen Unternehmen fährt ein Staplerfahrer mit einem Behälter durch die Fertigungshallen und entleert mit Muskelkraft die einzelnen Mülltonnen. Diese Vorgehensweise ist jedoch sehr mühsam, gefährdet die Gesundheit und ist kaum vereinbar mit den Anforderungen an  Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit.  Für diese Problemstellung hat die Firma Bauer aus Südlohn eine Schwenkvorrichtung entwickelt, die problemlos an der Schüttkante des Kippbehälters angebracht werden kann. Mit dieser geschützten Vorrichtung können 120 l Mülltonnen aufgenommen und mit geringem Kraftaufwand in den Behälter abgekippt werden. Der Kippbehälter Typ GU hat ein Volumen von 1,0 oder 1,5 m³, besitzt Einfahrtaschen für die Gabelzinken, und die Entleerung kann per Seilzug vom Staplersitz ausgelöst werden.

www.bauer-suedlohn.de