SBM remax Maxi 12 – die Weltpremiere!

Auf der Bauma 2007 wird die neue Baureihe im Bereich der raupenmobilen Brech- und Siebmaschinen aus dem Hause SBM Mineral Processing erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Baureihe Remax Maxi 12 vereinigt neben den bekannten Stärken von SBM neu entwickelte Komponenten, die bei der Planung des Prototyps durch eine Vielzahl von Kundenanregungen und -wünschen eingeflossen sind.

Die modulare Bauweise gibt dem Kunden zwei Wahlmöglichkeiten:

Durch die Überarbeitung des SBM-Prallbrechers sowie durch eine transportoptimierte Anordnung der Komponenten erreicht der Betreiber eine Erhöhung der Produktionskapazität. Auch auf einfaches Handling für den Anlagenführer hat SBM wieder besonderen Wert gelegt. Überzeugend für den Betreiber: keine Notwendigkeit das Überkornrückführband beim Transport abzubauen, dies spart dem Kunden  wertvolle und unproduktive Umbauzeit und Umbaukosten.

Aufgrund der überzeugenden Gesamtperformance einer vor einigen Jahren angeschafften typengleichen Maschine, entschloss sich der Kunde Lavatra NV, einer der größten Recyclingspezialisten in Belgien, zu einer Wiederholungsbestellung. Diese Maschine mit einem Gesamtgewicht von ca. 84 t wird u. a. im schweren Recyclingeinsatz stehen. SBM präsentiert diese Maschine auf der Bauma mit folgender Ausführung:

www.sbm-mb.at

Halle B2, Stand 311.

Die Remax 1318/13 – E/D SII-CM im Einsatz
Die Remax 1318/13 – E/D SII-CM im Einsatz