Lintec: Mischanlagen haben sich bewährt

Die Firma Lintec GmbH aus Buxtehude ist weltweit der einzige Hersteller von Asphalt- und Betonmischanlagen, die zu 100 Prozent in ISO Seecontainermaßen gebaut werden. Die Container sind eine Kombination aus Transportmedium und Anlageneinhausung.

Mit diesem Konzept werden nicht nur Betreiber von stationären Mischwerken angesprochen, sondern auch Firmen, die an einem schnellen und kostengünstigen Umsetzen der Anlagen – z.B. bei Projektbaustellen – zu einem anderen Standort interessiert sind.

Alle Komponenten der Anlagen, wie z.B. der Mischer, Brenner (bei Asphalt), Schaltschränke, etc., werden bereits im Herstellungswerk in die Container in-tegriert. Für den Aufbau wird lediglich ein 100 t Kran für maximal 16 Stunden benötigt. Nach Verbindung der vormontierten Rohrleitungen und dem Anschließen der Kabel, sind die Anlagen bereit zur Inbetriebnahme und „Fine-tuning“.

Die Asphaltmischanlagen gibt es in fünf Größen, von 90 bis 270 t/h Leistung. Die CSM 3000 ist die Anlage neuester Bauart mit Produktionsleistung 240 t/h.

Bei den Betonmischanlagen gibt es zur Zeit drei Versionen mit einer Leistung von 80 bis 240 m3/h. Die gerade überarbeitete CC 3000 D (240 m³/h) ist insbe-sondere den Bedürfnisse in Middle East (Dubai, Doha, etc.) angepasst. 

www.lintec-gmbh.de

Freigelände F12, Stand 1211

Spezial-Siebtrommel der Asphaltmischanlage
Spezial-Siebtrommel der Asphaltmischanlage