Doosan: Mehr Präsenz im europäischen Markt

In 2007 soll eine neue Ära für die koreanische Gruppe Doosan Infracore beginnen. Nach der Übernahme von Daewoo Heavy Industries and Machinery Ltd. und der bisherigen gleichzeitigen Verwendung der beiden Markenbezeichnungen in Europa strebt Doosan Infracore nun unter einheitlicher Marke den weltweit fünften Platz im Infrastruktur-Sektor an.

Der Beweis dafür soll mit dem Bauma-Auftritt geliefert werden. Es werden mehr als 35 Baumaschinenmodelle präsentiert, darunter vier neue Mobilbagger-Modelle, ausgestattet mit dem neuen Doosan-Motor DL06. Mit der Einführung des DL250 setzt die koreanische Gruppe die Modernisierung der Radlader fort.

Außerdem stellt Doosan drei neue Modelle von Raupenhydraulikbaggern im mittleren Segment vor. Die Leistung der Motoren für diese drei Modelle liegt zwischen 88 und 129 kW.

www.doosaneurope.com

Freigelände F6, Stand N610

 

Der neue Raupenbagger DX 180LC
Der neue Raupenbagger DX 180LC