www.steine-und-erden.net > 2006 > Ausgabe 2/06 > Neue Technologie für extreme Einsätze

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Technologie für extreme Einsätze

n Nach dem Kettenbagger Cat 345C bietet Zeppelin nun auch den Cat 365 als C-Serie mit der neuen ACERT-Technologie auf dem deutschen Markt. Der neue Kettenbagger arbeitet mit einem Cat C15-Motor (15,2 Liter Hubraum). Dieser Sechszylinder-Dieselmotor gibt im 365C L eine Nennleistung von 302 kW (411 PS) ab. Das ACERT-Konzept zielt auf eine Optimierung der Kraftstoffverbrennung und bewirkt eine drastische Schadstoffminderung .

Als hochleistungsfähiger Bagger mit Einsatzgewichten von 67 bis 72 Tonnen lässt sich der 365C L äußerst vielseitig einsetzen – unter anderem auf Großbaustellen, im Steinbruch und Tagebau sowie bei Abbruch und Materialumschlag. Dabei erzielt er auch im Team große Lade- und Transportleistungen bei niedrigen Kosten pro Stunde. Mit fünf bis sechs Ladespielen belädt er die Cat Muldenkipper 740, 769D und 771D in weniger als zwei Minuten.

Bei den neuen Ketten mit Fettschmierung reduziert sich der Innenverschleiß und sorgt dadurch für eine längere Nutzungsdauer des gesamten Laufwerks. Alle Bauteile des Laufwerks werden von Caterpillar selbst hergestellt, so dass die Komponenten in Bezug auf Werkstoffauswahl und Härtegrad optimal aufeinander abgestimmt sind.

Ein weiteres Feature zur Belas-tungsminimierung der Maschine und deren Komponenten ist die Ausleger-Schwimmfunktion SmartBoom. Der SmartBoom verringert die Übertragung von Stößen und Vibrationen auf die Maschine wie beispielsweise bei Planier-, Lade-, Umschlag- und Hammerarbeiten. Gleichzeitig spart er Kraftstoff, vergrößert die Einsatzmöglichkeiten der Maschine und steigert zugleich die Produktivität.

Mit dem Ziel die Belastung für Umwelt und Fahrer zu minimieren, hat Caterpillar den Schallpegel um 3 dB(A) senken können, was für das menschliche Ohr eine Halbierung der Schallintensität darstellt. Dadurch wird es dem Fahrer ermöglicht, auch an langen Arbeitstagen leistungsfähig zu bleiben und konzentriert zu arbeiten.

Eine weitere Verbesserung des Fahrerkomforts zeigt sich in der Konzeption der Fahrerkabine: Die von Caterpillar komplett neu gestaltete Kabine bietet die bestmögliche Rundumsicht durch die Verklebung der Glasscheiben direkt mit der Fahrerkabine, so dass sichtbehindernde Rahmen entfallen können. Auch der komfortable und ergonomische Arbeitsplatz sorgt dafür, dass der Fahrer ein hohes Maß an Produktivität erzielen kann.

 www.zeppelin.de



365C L belädt Muldenkipper
Der 365C L belädt den Muldenkipper
in weniger als zwei Minuten




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/06 | Zurück zu unserer Homepage