www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 2/05 > Förderpreisverleihung > Persönliche Schutzausrüstung gehört dazu – von Anfang an!

[Die Industrie der Steine + Erden]






Förderpreis-Logo   Alexander Brütsch, Matthias Haacke-Detering, Stefan Jatschnik,
David Wright, Serkan Yöntem
Berufsbildende Schulen II Braunschweig


Preisträger "Organisation – Motivation"


Persönliche Schutzausrüstung gehört dazu – von Anfang an!

Bei vielen Arbeiten ist das Tragen von persönlicher Schutzausrüstung unerlässlich. Aber die richtige Auswahl und der richtige Einsatz wollen gelernt sein - und das möglichst früh beim Einstieg in das Berufsleben.
Aufgrund seiner Erfahrungen als Berufsschullehrer hat Matthias Haacke-Detering an der Berufsbildenden Schule II in Braunschweig dieses Thema zu einem zentralen Element seines Unterrichts gemacht. Dabei werden die Auszubildenden über die richtige Auswahl und Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung informiert. Darüber hinaus galt es im Rahmen des Projektes, die Verfügbarkeit der Schutzausrüstung und damit deren Akzeptanz zu erhöhen.
Erreicht werden konnte dieses Ziel, indem man eine neuartige „PSA-Box“ entwickelt hat, mit deren Hilfe der persönlichen Schutzausrüstung der gleiche Stellenwert gegeben wird wie dem persönlichen Werkzeug. Außerdem gewährleistet die Box Schutz vor Beschädigung und Verschmutzung. Die Schutzausrüstung ist damit am Arbeitsplatz jederzeit griffbereit. Die Auszubildenden drehten dazu einen Videofilm und richteten eine Website ein, um ihre Idee bekannt zu machen.
Für ihr Engagement zum Thema „Akzeptanz und Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung“ verleiht die Jury Herrn Matthias Haacke-Detering, den Auszubildenden Alexander Brütsch, Stefan Jatschnik, David Wright und Serkan Yöntem den Förderpreis in der Kategorie „Organisation – Motivation“. Die Jury betont, dass es erfolgreich gelungen ist, die Thematik nicht nur in der Theorie zielgruppengerecht aufzugreifen, sondern auch direkt in praktische Maßnahmen zu überführen.
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit müssen von Anfang an in der beruflichen Ausbildung verankert werden und selbstverständlicher integraler Bestandteil von Qualität und Produktivität sein. Dies bereits am Beginn eines Berufsweges zu vermitteln, ist im Sinne effizienter Prävention der beste Weg.



Im Hintergrund Berufsschullehrer Matthias Haacke-Detering, vorn Alexander Brütsch und Stefan Jatschnik Der von den Berufsschülern gestaltete PSA-Koffer
Im Hintergrund Berufsschullehrer Matthias Haacke-Detering, vorn Alexander Brütsch und Stefan Jatschnik Der von den Berufsschülern gestaltete PSA-Koffer


Lehrer Haacke-Detering demonstriert den Gebrauch einer Atemschutzmaske Matthias Haacke-Detering nimmt die Urkunde von Dieter Lasar entgegen
Lehrer Haacke-Detering demonstriert den Gebrauch einer Atemschutzmaske Matthias Haacke-Detering nimmt die Urkunde von Dieter Lasar entgegen




Zurück zum Beitrag über die Verleihung






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/05 | Zurück zu unserer Homepage