www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 2/05 > Vielseitig und robust: Cat-Hydraulikhämmer

[Die Industrie der Steine + Erden]






Vielseitig und robust: Cat-Hydraulikhämmer

Die drei großen A's Ausbrechen, Aufbrechen und Abbrechen stellen Herausforderungen für alle Bauunternehmer dar. Hier kann man sich neben viel Zeit und Geld auch viele Fehler und Nerven sparen, wenn man die richtigen Geräte für die richtigen Tätigkeiten einsetzt. Ob es sich um das Ausbrechen von Stahlschlacke, das Aufbrechen von Fahrbelägen, das Abbrechen von Mauern oder auch das Entrosten von Tunneldecken handelt für all diese Aufgaben hat Zeppelin spezielle Caterpillar-Hydraulikhämmer im Angebot. Das gilt auch für Arbeiten unter Wasser. Doch nicht nur der Einsatzort, sondern auch das Einsatzgerät spielt eine Rolle.



Klein und effektiv

Die kleinen Hammertypen (Cat H45 bis H100) sind für Minibagger, Kompaktlader und Baggerlader geeignet. Dank der güns-tigen Kombination von konstanter Schlagenergie und hoher Schlagfrequenz erzielen sie beeindruckende Produktivitätswerte. Insbesondere beim Beton- und Asphaltaufbruch sorgt die hohe Schlagzahl für schnelles und effektives Arbeiten. Durch bestmögliche Gewichts- und Durchmesserabstimmung von Schlagkolben und Einsteckwerkzeug wird eine exzellente Übertragung der Schlagenergie erzielt. Die große Ölvolumenstrom-Spanne ermöglicht den Anbau an Trägermaschinen unterschiedlichster Fabrikate und Typen.



Einsatz unter schwersten Bedingungen

Die großen Hammermodelle (Cat H115 s bis H180 s) für Hydraulikbagger empfehlen sich aufgrund ihrer konstant hohen Schlagenergie für Einsätze unter schwers-ten Bedingungen. Zudem verteilen sich die Biegebelastungen sehr gut auf das stabile, geschweißte Gehäuse, so dass Hammerzuganker und -schlagwerk sowie Baggerstiel und -ausleger bestmöglich vor Überbeanspruchung geschützt sind. Dämpfungselemente sorgen für eine weitgehende Schwingungsisolation und im Zusammenwirken mit dem langen Schlagkolben für eine drastisch verringerte Rückschlagkraft.
Alle Hämmer dieser Baureihe werden generell mit Schalldämmung ausgeliefert, so dass Fahrer und Umwelt bestmöglich vor Lärm geschützt sind. Neu in der Reihe der großen Hammermodelle ist der seit August 2004 erhältliche Cat H160D s. Neben einer im Vergleich zum Vorgängermodell drei Prozent höheren Schlagenergie besitzt er wie auch schon das Modell H140D s eine Leerschlagsicherung. Hierdurch werden ungewollte Leerschläge und somit eventuelle langfristige Schäden am Schlagwerk vermieden.



Nicht Pi mal Daumen

Für die zwölf verschiedenen Hammergrößen gibt es insgesamt neun verschiedene Einsteckwerkzeuge. Zu den Standardwerkzeugen, die in allen Hammertypen eingesetzt werden können, gehören Flachmeißel, Spitzmeißel und Stumpfmeißel. Daneben gibt es für spezielle Aufgaben wie Verdichtung und besondere Materialien wie beispielsweise gefrorene Böden, sehr weiches oder abrasives Gestein mit Rissbildung Spezial-Einsteckwerkzeuge: Spatenmeißel, Verdichterplatte, Weichstein-Flachmeißel, Sprengmeißel mit Pyramidenspitze, Hartgestein-Flachmeißel und Stampffußmeißel.
Zum starken Hammer kommt der kompetente Service von Zeppelin hinzu. Der Maschinen-Management-Service bietet die Grundlage dafür, dass Kunden ihre Entscheidungen nicht nach Gefühl und Pi mal Daumen, sondem anhand klarer Fakten treffen können und auf diese Weise die höchst mögliche Profitabilität erreichen.


Cat-Hydraulikhammer
Der Cat-Hydraulikhammer H180 s hat eine
Gesamtlänge von rund 3 m und steht auch
beim Abbruch von Bunkern zuverlässig zur Seite





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/05 | Zurück zu unserer Homepage