www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 2/03 > Bagger-Know-how bei Beyer

[Die Industrie der Steine + Erden]






Bagger-Know-how bei Beyer

Horst Beyer, Inhaber der Firma Beyer GmbH, Viernheim, gilt als der dienstälteste Baggerbauer. Als man sich bei M+F Mannheim anschickte, Bagger zu bauen, war Beyer als Entwickler mit dabei. 1971 eröffnete er ein Sachverständigen-Ingenieurbüro für Schwimmbaggeranlagen, ohne die Verbindungen zu den damaligen Baggerbauern M+F und Ridinger abreißen zu lassen. Nachdem Ridinger 1976 und M+F 1983 ihre gesamten
Aktivitäten einstellten, baute die Firma Beyer ihre ersten Schwimmbagger. Zur Zeit sind zwei Schwimmbagger und ein Eimerkettenbagger in der Fertigung. Im September 2002 kaufte die Beyer GmbH aus der Insolvenz der Firma Rohr + PS die SWO in Bad Schandau.
Die Kaufentscheidung lag hierbei bei den SWO-Schwimmbändern und dem Know-how der gesamten Fördertechnik der Firma Bleichert, die im Besitz der SWO ist.
Die Beyer GmbH kann somit die gesamte Kies- und Sandgewinnung mit Schwimmbaggern und Eimerkettenbaggern, sowie die Materialförderung abdecken.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/03 | Zurück zu unserer Homepage