www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 2/02 > Zukunftskongress protecT: Anmelden - Teilnehmen - Fortbilden

[Die Industrie der Steine + Erden]






Zukunftskongress protecT: Anmelden - Teilnehmen - Fortbilden

Jetzt ist es soweit: Vom 15. bis 17. Mai 2002 findet in der Stadthalle in Kassel erstmalig der Zukunftskongress "protecT 2002" statt. Ein Muss für Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärzte und Sicherheitsbeauftragte der Baustoff-Industrie in Deutschland.
Das Kongressprogramm steht unter dem Motto "Wirtschaftliches Arbeiten durch sicheres Arbeiten", wobei ein deutlicher Schwerpunkt auf die Vorstellung von Visionen für eine Arbeitswelt von morgen gelegt wird. Daneben werden aber auch technische Innovationen, eine wirtschaftliche und sichere Instandhaltung und Wartung von Maschinen und Anlagen vorgestellt und auf Umweltaspekte Wert gelegt.
Darüber hinaus werden neueste Entwicklungen in der Organisation und dem Management von Unternehmen sowie aus dem Bereich Outsourcing behandelt. Abgerundet wird das Programm durch das "Forum protecT 2002", das am Donnerstag, den 16. Mai 2002, um 16.00 Uhr durchgeführt wird. Unter der Überschrift "Was muss Prävention in Zukunft leisten?" diskutieren Arbeitgeber, Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärzte und Berufsgenossenschaften über eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Prävention.
Begleitet wird der Kongress durch eine Ausstellung, auf der sich namhafte Hersteller von Erdbaumaschinen und persönlicher Schutzausrüstung präsentieren. Selbstverständlich werden auch die Bergbau-Berufsgenossenschaft, die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft und die Tiefbau-Berufsgenossenschaft - die diese Veranstaltung ideell unterstützen - eine breite Palette ihres Präventionsdienstleistungs-Angebotes ausstellen.
Damit bietet die protecT 2002 ein interessantes, abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Programm. Dies war für die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft umso mehr ein Grund dafür, die Veranstaltung als Fortbildungsmaßnahme im Rahmen des Unternehmermodells als auch für Sicherheitsfachkräfte anzuerkennen.
Allerdings ist der Tagungsbeitrag in Höhe von 239,00 , zzgl. Mehrwertsteuer, von den Teilnehmern selbst zu tragen. In diesem Preis enthalten sind die Teilnahme am Kongress, der Besuch der Fachmesse, der Bezug der Tagungsunterlagen sowie Konferenzgetränke, Mittagessen und die Teilnahme an der Abendveranstaltung (Kassler Abend) am 15. Mai 2002.
Für Teilnehmer, die nur an zwei Tagen die protecT 2002 besuchen können, wurde ein reduzierter Tagungsbeitrag in Höhe von 150,00 , zzgl. Mehrwertsteuer, festgesetzt.

Lassen Sie sich dieses Fortbildungsangebot nicht entgehen und melden sich am besten heute noch an. Entweder über die für Sie zuständige Sektion der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft oder direkt beim Veranstalter:

GEOPLAN GmbH
Josef-Herrmann-Str. 1 - 3
D-76473 Iffezheim
Tel.: (07229) 606 - 30
Fax: (07229) 606 - 10
E-Mail: organisation@geoplangmbh.de




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/02 | Zurück zu unserer Homepage