www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 2/02 > Vorsprung durch Qualifikation und Motivation

[Die Industrie der Steine + Erden]






Vorsprung durch Qualifikation und Motivation

Für die branchenbezogene Fortbildung in Bauunternehmen hat das ifA-Institut für Arbeits- und Baubetriebswissenschaf sein Jahresprogramm 2002 vorgestellt, dass dieses Mal auch in Zusammenarbeit mit den Bauindustrieverbänden von Bremen und Niedersachsen stattfindet.
Nach Funktionen im Unternehmen geordnet, von der Geschäftsleitung bis zum Baustellenführungspersonal, bietet das Jahresprogramm bauspezifische Informationsvermittlung mit praxisbezogener Umsetzung. Es reicht von der Vermittlung von Grundlagen wie "Aufmaß und Abrechnung im Hoch- und Tiefbau" bis hin zu aktuellen Themen wie "Altersversorgung", "Prozesskostenmanagement" und "Rating".
Eine Besonderheit des ifA sind dabei firmeninterne Seminare - vom obersten Management bis zur Zielgruppe der Vorarbeiter und Poliere. Diese Seminare werden für das jeweilige Unternehmen individuell entwickelt und zusammengestellt.
Nähere Auskünfte zu einzelnen Seminaren erhalten Sie bei Markus Gräf unter der Tel.-Nr.: (0 71 52) 207 - 314 oder allgemein im Internet: www.ifa-bau.de




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/02 | Zurück zu unserer Homepage