www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 2/02 > Neue Anbauhämmer von Atlas Copco

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Anbauhämmer von Atlas Copco

Atlas Copco hat seine Hydraulik-Anbauhämmer in der Schwergewichtsklasse für Trägergeräte von 7 bis 40 t weiterentwickelt. Vier neue Hämmer bieten jetzt Schlagkräfte zwischen 1200 und 4207 Joule bei Arbeitsgewichten zwischen 680 und 2400 kg. Ihre Grundlage war die 1993 bei TEX- Hämmern eingeführte einteilige Bauweise ohne Schrauben und Bolzen, das sogenannte Solid Body Concept (Patent) der danach benannten SBC-Hämmer. Dieses wurde inzwischen zum noch robusteren Heavy Body Concept (HBC) weiterentwickelt.
Bei den neuen Hämmern besteht der Maschinenkörper aus gebogenen, extra harten Stahlblechen mit deutlich weniger Schweißnähten. Das macht sie wesentlich leichter als ihre Vorgänger, aber genauso stabil. Zudem sind die neuen Hämmer schlanker geworden.
Neu ist der einfache Staubschutz, den die HBC-Modelle jetzt serienmäßig bekamen. Eine neben der Werkzeugführung angebrachte Wasserspritzdüse bindet und beseitigt den aufsteigenden Staub. So kann dieser nicht in den Hammer eindringen und die Hydraulikdichtungen beschädigen. Gleichzeitig wird die Staubbelastung auf der Baustelle vermindert.
Die Führungsplatten des Meißels sind jetzt aus einem Polymer-Werkstoff. Das bringt höhere Standzeiten und senkt den Schallpegel. Zugleich wurden sie einfacher gestaltet und lassen sich schneller austauschen. Werkzeughalter mit einem patentierten Verschluss-Sys-tem sorgen für minimales Spiel und vereinfachen den Werkzeugwechsel. Die Schutzklauen sind aus besonders hartem und verschleißfestem Hardox-Stahl.
Bemerkenswert ist nach wie vor der wartungsfreie Akkumulator, der Druckspitzen abfedert. Seine Membran ist durch eine patentierte Halterung vor Verformung sicher geschützt. Eine Dämpferkonstruktion aus Polyurethan schützt Hammer und Trägergerät vor Stößen. Die Modelle HBC 1100 (Arbeitsgewicht 680 kg, Schlagenergie 1200 J) und 1700 (960 kg, 1583 J) bekamen außerdem einen zweistufigen Stoßdämpfer, der Vibrationen noch weiter reduziert.


Einteiliger Hammer ohne Schrauben und Bolzen - jetzt noch leistungsfähiger
Einteiliger Hammer ohne Schrauben und Bolzen -
jetzt noch leistungsfähiger






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/02 | Zurück zu unserer Homepage