www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 2/01 > StBG-Gewinnspiel am Pistenmodell: Die Ladung richtig sichern

[Die Industrie der Steine + Erden]






StBG-Gewinnspiel am Pistenmodell: Die Ladung richtig sichern

"Achtung Autofahrer auf der A 4, in Fahrtrichtung Köln liegen zwischen Düren und Kerpen-Buir Betonteile auf der Fahrbahn, bitte fahren Sie besonders vorsichtig...." Diese und ähnliche Meldungen im Verkehrsfunk kennt jeder. Sie werden unzählige Male am Tag verlesen und bedeuten für die betroffenen Verkehrsteilnehmer eine oftmals tödliche Gefahr. Hierbei ist es gleich, ob eine Alu-Leiter wie eine Feder durch die Luft segelt oder ein Betonrohr in der Autobahnausfahrt bei zu schneller Kurvenfahrt von der Ladefläche rutscht. Leidtragende sind – wie so oft – Unbeteiligte, die auf solche Ereignisse nicht vorbereitet sind und keine Chance haben zu reagieren.
Ursache dieser Unfälle ist die falsche Einschätzung: "Ladung sichern? Brauch‘ ich nicht, meine Last ist so schwer, die kann gar nicht verrutschen!" – Wirklich?
Beim Transport ist jede Ladung, ganz egal ob Plastikkanister oder Stahlrohr, ständig dynamischen Prozessen ausgesetzt. Der Fahrer muss immer damit rechnen, eine Vollbremsung durchführen zu müssen. Eine ungesicherte Ladung wird in diesem Fall zu einem Geschoss, das verheerende Folgen hinterlässt.
Die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft wird zu dieser Problematik auf der A+A 2001 „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit", die vom 14. bis 17. Mai 2001 in Düsseldorf stattfindet, auf dem BG-Boulevard Nr. 27 (Halle 8.1) ein brandneues interaktives Exponat vorstellen. Jeder Besucher des Messestandes ist gefragt, eine Ladung auf einem Modell-Lkw zu verstauen und dann – abgestimmt auf die Last und das Fahrzeug – selber Sicherungsmaßnahmen auszuwählen. Demjenigen, der seine Ladung dann sicher ins Ziel bringt, winkt ein attraktiver Preis. Tatkräftig unterstützt werden diese Aktionen durch unseren Standpartner, dem DVR.
Interessiert? Dann besuchen Sie die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft. Sie werden selbst erfahren, dass die Ladungssicherung beim Transport unabdingbar ist.

Dipl.-Berging. Alwin Königsmann, StBG Sektion III, Bonn
Tel. 02 28 / 9 17 26 – 30


Seitenansicht des StBG-Modells: Es gilt, die Modell-Lkw so zu beladen, dass das Transportgut auf einer schwierigen Piste nicht verrutscht oder herunterfällt.
Seitenansicht des StBG-Modells: Es gilt, die Modell-Lkw
so zu beladen, dass das Transportgut auf einer schwierigen
Piste nicht verrutscht oder herunterfällt.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/01 | Zurück zu unserer Homepage