www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 2/01 > Sonderschauen A+A-Forum und Treffpunkt Sicherheit

[Die Industrie der Steine + Erden]






Sonderschauen A+A-Forum und Treffpunkt Sicherheit

Vom 14. bis 17. Mai 2001 steht Düsseldorf ganz im Zeichen von Prävention und modernem Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Zur A+A, Internationale Fachmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit mit Kongress, haben sich mehr als 1.200 Aussteller angemeldet. Zu den Angebotsschwerpunkten gehören Persönliche Schutzausrüstungen, Einrichtungen zur Verhütung von Unfällen, Arbeitsmedizin, Sicherheit von Maschinen und Geräten, ergonomische Verbesserungen, Rettungseinrichtungen, Organisation von Sicherheit und der gesamte Bereich des Brandschutzes in Betrieben sowie des betrieblichen Umweltschutzes.
Von besonderem Interesse werden für den Besucher neben der Präsentation von innovativen Produkten und Dienstleistungen auch die Sonderschauen „A+A-Forum“ (Halle 7) und „Treffpunkt Sicherheit“ (Halle 8) sein – veranstaltet von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e. V.
Das Medienforum mit dem Internet-Café bietet ein breites Angebotsspektrum zu den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Printmedien, Video- und CD-ROM-Produktionen für Schulung und Ausbildung sowie vielfältige Software bieten die Anbieter auf der A+A-Medienstraße an.
Auf zwei Etagen und 11.000 m2 Hallenfläche besteht für Besucher die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu mehr als 80 Institutionen, welche die Themen „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ aus unterschiedlichen Sichtweisen und mit ausgewiesenem Praxisbezug darstellen. Neue Sichtweisen und Anstöße zu neuen Herangehensweisen für betriebliche Problemstellungen lassen sich im Treffpunkt Sicherheit finden und kompetent diskutieren. Dafür ist nicht nur an den Ständen Gelegenheit, sondern auch in den extra eingerichteten Ruhezonen in der Halle 8. Ein Service für alle, die eine Verschnaufpause brauchen.
Ein besonderer Anziehungspunkt im Treffpunkt Sicherheit liegt im ersten Obergeschoss. Die Berufsgenossenschaften präsentieren dort auf 3.500 m2 in einer völlig neuen Atmosphäre den BG-Boulevard. Themen auf dem BG-Boulevard sind: Arbeitsstoffe, Brandbekämpfung, Ergonomie, Gesundheitsförderung, Heben und Tragen, Medien, Stressbewältigung, Suchtprävention.

Informationen gibt es auch im Internet in den virtuellen Presse Clubs unter www.a-und-a.org.
Messe Düsseldorf GmbH
Tel. +49(0)-211-45 60-444/ -549
Fax +49(0)-211-45 60-8548
E-Mail: KochM@messe-duesseldorf.de


A+A 2001





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/01 | Zurück zu unserer Homepage