www.steine-und-erden.net > 1999 > Ausgabe 1/99 > Miniwarn

[Die Industrie der Steine + Erden]






Miniwarn:

Personenbezogene Überwachung von gleichzeitig bis zu vier Gasen

Miniwarn ist ein neues personenenbezogenes Gasmeßgerät der Dräger Sicherheitstechnik GmbH, Lübeck. Es wiegt 460 Gramm und kann mit einer Vielzahl von Sensorkombinationen bis zu vier verschiedene Gase gleichzeitig messen.Miniwarn bietet die Möglichkeit, in einem Gerät einen original Dräger katalytischen Ex-Sensor mit drei intelligenten elektrochemischen Sensoren zu kombinieren. Für die unterschiedlichen Sensorplätze stehen mehr als 16 DrägerSensoren XS EC und 12 PacSensoren II zur Messung von über 40 Gasen und Dämpfen zur Verfügung. Alle Sensoren sind steckbar und dadurch leicht nachrüstbar. Für einige Sensoren der neuen elektrochemischen Sensorgeneration XS EC beträgt die Garantiezeit drei Jahre (H2S, O2, CO).Miniwarn bietet die gleichzeitige Anzeige der aktuellen Gaskonzentration aller vier Messkanäle auf einer Vollgraphikanzeige. Diese beleuchtbare Anzeige ermöglicht auch eine einfache Menüführung, z. B. für die Kalibrierung oder Einstellung neuer Parameter, in Klartext.

Bezug über:
Dräger, Lübeck
Tel.: 04 51/8 82-21 35 Fax: 04 51/8 82-31 22.


Miniwarn





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/99 | Zurück zu unserer Homepage