www.steine-und-erden.net > 1999 > Ausgabe 1/99 > Mitarbeiter im Ausland schützen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Mitarbeiter im Ausland schützen

Zu viele Unternehmen gehen immer noch das Risiko ein, Mitarbeiter ohne vorherige entsprechende Beratung, Untersuchung und Impfung ins Ausland zu entsenden, warnen BAD-Reisemediziner. Die Folge können lebensgefährliche Infektionen wie Malaria oder Hepatitis mit Langzeitfolgen sein, sagt Dr. Eckhard Müller-Sacks, Leitender Facharzt für Arbeitsmedizin und Flugmedizin an der Koordinationsstelle Reisemedizin auf dem Flughafen Düsseldorf. Als einen Grund für diese gesundheitsgefährdende Praxis vermutet der Spezialist, dass Firmen, die Mitarbeiter zu beruflichen Auslandsaufenthalten entsenden, die Kosten für die gesetzlich vorgeschriebenen Vorsorgeuntersuchungen scheuen. Allerdings liegen nach seinen Aussagen die Kosten für Tropentauglichkeitsuntersuchungen an universitären Tropeninstituten in Deutschland z. T. erheblich über denen der Reisemedizinischen BAD-Zentren, die nach den festen Abrechnungssätzen der berufsgenossenschaftlichen Gebührenordnung für Ärzte (BG GOÄ) arbeiten.Diesen Kostenvorteil der reisemedizinischen Schwerpunktzentren nutzt nach Aussagen von Dr. Müller-Sacks eine steigende Zahl von Unternehmen. Die BAD GmbH verfügt seit 1996 über 26 speziell qualifizierte reisemedizinische Schwerpunktzentren sowie neun zugelassene Gelbfieberimpfstellen. Sie bieten Firmen, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden, Beratungen, Untersuchungen, Impfungen sowie Rückkehruntersuchungen auf hohem Niveau an. Als Vorteil schätzen viele Unternehmen, dass mitreisende Familienangehörige die Vorsorgeuntersuchung ebenfalls in Anspruch nehmen können.

Gelbfieberimpfstellen an Reisemedizinischen Zentren der

BAD GmbH

Zentrum Düsseldorf I + II: Flughafen Düsseldorf (Halle 4), 40474 Düsseldorf, Tel: (0211) 907 070, Fax: (0211) 907 07 40

Zentrum Albstadt: Friedrichstr. 30, 72458 Albstadt, Tel: (07431) 520 97, Fax: (07431) 544 35

Zentrum Deggendorf: Bahnhofstraße 57, 94469 Deggendorf, Tel: (0991) 46 58, Fax: (0991) 382 659

Zentrum Erlangen: Langfeldstraße 11, 91068 Erlangen, Tel: (09131) 301 769, Fax: (09131) 304 616

Zentrum Fürth: Robert-Koch-Straße 41, 90766 Fürth, Tel: (0911) 973 860, Fax: (0911) 973 88 30

Zentrum Göppingen: Schillerplatz 8, 73033 Göppingen, Tel: (07161) 680 345, Fax: (07161) 278 72

Zentrum Karlsruhe: Kaiserstraße 12, 76128 Karlsruhe, Tel: (0721) 608 43 13, Fax: (0721) 608 60 59

Zentrum Kempten: Bodmannstraße 4, 87435, Kempten, Tel: (0831) 523 490, Fax: (0831) 523 49 11

Zentrum München Flughafen: Theresienstraße 38, 85399 Hallbergmoos Tel: (0811) 552 610, Fax: (0811) 552 611


BAD





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/99 | Zurück zu unserer Homepage