www.steine-und-erden.net > 1999 > Ausgabe 1/99 > Die StBG auf der Arbeitsschutz aktuell

[Die Industrie der Steine + Erden]






Die StBG auf der Arbeitsschutz aktuell

Dipl.-Ing. W. Pohl

Erstmals präsentierte sich vom 07. - 09. Oktober 1998 die Fachmesse "Arbeitsschutz aktuell" in den neuen Bundesländern. Auf dem Gelände der Neuen Messe Leipzig boten der Kongress und die Fachmesse unter dem Leitthema "Management im Arbeits- und Gesundheitsschutz-Effektive Formen der Prävention" den Besuchern ein umfangreiches Themenangebot. Aktuelle Themen aus der gesamten Bandbreite des Arbeits- und Gesundheitsschutzes wurden in über 100 Veranstaltungen in Fachvorträgen, Foren und Expertenseminaren behandelt und diskutiert.Auf der Fachmesse zeigten ca. 250 in- und ausländische Aussteller auf 15000 m2 ihre Produkte zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit. 25 Berufsgenossenschaften waren auf der traditionellen Sonderschau "Treffpunkt Arbeitsschutz" vertreten. Auf mit praktischen Ausstellungselementen versehenen Messeständen wurde eine große Themenvielfalt, wie u. a. Heben und Tragen, Gefährdungsbeurteilung, Hautschutz, Ladungssicherung und Lärmschutz vorgestellt. Auch die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft war mit einem Messestand vertreten. Zentrales Thema war aufgrund des aktuellen Unfallgeschehens "Sicher gehen und stehen". Mittelpunkt war dabei der bewährte "Mach mit - Parcours". Den Besuchern wurden beim Rundgang über den Parcours auf anschauliche Weise die alltäglichen Gefahren im Bereich von Verkehrswegen nahegebracht. Die Teilnehmer sollten bewusst im Parcours eingearbeitete Fehler erkennen und aufschreiben. Als kleiner Anreiz konnten sie an einer anschließenden Verlosung teilnehmen. Während der drei Messetage wurde dieser Thematik reges Interesse entgegengebracht, so dass der Messestand der StBG häufig von jung und alt dicht umlagert war. Jüngster Teilnehmer war der 11jährige Schüler Carsten Burow aus Jülich, der die Fehler richtig erkannte und durch Losglück auch einen Preis erhielt. Hervorzuheben ist, dass sich Vertreter führender Wirtschaftsunternehmen auf unserem Messestand über Möglichkeiten der Nachnutzung des Parcours informierten.Sie äußerten die Absicht, dieses unfallträchtige Problem direkt in ihren Unternehmen praxisnah vorzustellen.Ein weiterer Themenschwerpunkt war der zum zweiten Mal durch die StBG ausgelobte Förderpreis. Den Besuchern wurden auf dem Stand die Teilnahmemodalitäten erläutert.So wurde u. a. der Messestand der StBG von Teilnehmern der Aktion "Jugend forscht" besucht, die der Idee des Förderpreises große Aufmerksamkeit entgegenbrachten.Die positive Besucherresonanz sowie die zahlreichen Gespräche mit Besuchern sind Beleg dafür, dass der Messestand der StBG großen Anklang fand.

Anschrift des Verfassers:
Steinbruchs-Berufsgenossenschaft, Theodor-Heuss-Str. 160, 30853 Langenhagen


Messestand der StBG



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/99 | Zurück zu unserer Homepage