Technik

Volvo-Radlader der H-Serie

Drei für alle Fälle

Mit ihrem effizienten Motor gemäß Stufe IV/Tier 4 final und dem  TP-Hubgerüst von Volvo bieten die neuen Radlader L60H, L70H und L90H von Volvo Kraftstoffeffizienz bei maximaler Leistung.

Jedes der drei Modelle verfügt über einen robusten Antriebsstrang, der von Volvo CE entwickelt und gefertigt wurde. Der Volvo-Antriebsstrang für einen einwandfreien Betrieb und eine längere Lebensdauer der Komponenten. Mit ihrem 6-Liter-Dieselmotor von Volvo gemäß Stufe IV/Tier 4 final liefern diese Radlader ein hohes Drehmoment bei geringen Motordrehzahlen, was für hohe Leistungen bei sehr niedrigem Kraftstoffverbrauch sorgt. Die Radlader-Modelle L60H, L70H und L90H sind mit dem TP-Hubgerüst (Torque Parallel) ausgerüstet, das Vielseitigkeit und beste Sicht nach vorn ermöglicht. Das TP-Hubgerüst kombiniert Parallel- und Z-Kinematik in einem System und sorgt so für ein hohes Reißmoment und Parallelführung über den gesamten Hubbereich. Der Fahrer hat immer volle Kontrolle über die Last. Doppelte Dichtungen an allen Bolzen des Hubgerüsts verhindern den Verlust von Schmiermittel und schützen vor Staub. Darüber hinaus ermöglicht die Geometrie des TP-Hubgerüsts einen guten Rückkippwinkel und sorgt so für mehr Stabilität und dafür, dass weniger Material verschüttet wird.

Robuste Leistung

Das Getriebe dieser Maschinen ist mit einer Vorgelegewelle versehen, die hohen Kräften widerstehen kann. Der Fahrer kann verschiedene Einstellungen vornehmen, um den Radlader auf alle Anwendungen genau abzustimmen. Die Maschinen sind mit einer 100 Prozent zuschaltbaren Differentialsperre in der Vorderachse ausgerüstet, die für maximale Traktion und Zugkraft auf weichem und rutschigem Untergrund sorgt, den Schlupf verringert und damit den Reifenverschleiß minimiert.

Serienmäßig effizient

Die L60H, L70H und L90H verfügen über ein Eco-Pedal mit Gegendruckmechanismus, der sich einschaltet, sobald die Motordrehzahl den wirtschaftlichsten Drehzahlbereich übersteigt. Der Fahrer spürt dann einen Widerstand und wird so dazu angehalten, den Druck auf das Gaspedal zu verringern und weiterhin im ökonomischen Bereich zu arbeiten. Wird die volle Motordrehzahl benötigt, lässt sich diese Funktion einfach außer Kraft setzen. Die Radlader wurden entwickelt, um auf lange Sicht stets die maximale Leistung zu bringen.

Ihre lastabhängige Hydraulik passt die Motorleistung an die jeweilige Anwendung an, was die Effizienz und Präzision erhöht. Das System stellt die Leistung für eine hohe Zugkraft zur Verfügung, was das Eindringen in das zu bewegende

Material erleichtert und für eine höhere Produktivität sorgt. Dank der Kolbenpumpen mit variabler Fördermenge und präzise arbeitender Bedienhebel lässt sich die Hydraulikleistung dosiert und genau nach Bedarf abrufen. Die hohe Motor- und Hydraulikleistung sorgen für die Abstimmung zwischen dem Antriebsstrang und der Hydraulik und damit für eine bessere Kraftstoffeffizienz. Zudem verfügt die Maschine über einen längeren Radstand und damit über eine hohe Stabilität.

Radlader
Die Radlader-Modelle L60H, L70H und L90H sind mit dem TP-Hubgerüst (Torque Parallel) ausgerüstet, das maximale Vielseitigkeit und beste Sicht nach vorn ermöglicht.
 
Weitere Informationen