Technik

Scheuerle-Nicolas Superflex bei CABA Transport in der Türkei

Volle Auslastung des Equipments

Der Transport mehrerer Straßenbahnwagen von China ins türkische Samsun glich einem Lehrstück in moderner Logistik, bei dem Luft-, Land-, und Seetransport beteiligt waren. Aufgrund von Störungen auf der Seeroute kamen die ersten Waggons mit einer Antonov AN-225 in Samsun an, danach wurde auf Seetransport umgestellt. Den Weg vom Hafen bzw. Flughafen zum Waggonlager legten die 35 Tonnen schweren Straßenbahnen auf einem 8-achsigen Scheuerle-Nicolas Superflex zurück. CABA Transport setzt den Scheuerle-Nicolas Superflex in der Türkei zum Transport von Schienenfahrzeugen aller Art ein.

Der Bau von Schienenfahrzeugen für den öffentlichen Nahverkehr ist teuer. Besonders wenn ganze Flotten angeschafft werden, kommen schnell beträchtliche Summen zusammen. Nahverkehrsbetreiber vergleichen deshalb genau und schreiben ihre Aufträge global aus. Gleichzeitig stellt sich die Frage nach einer sicheren und effizienten Transportlogistik, um die Schienenfahrzeuge, wie in diesem Fall von China aus in die Türkei, zu befördern. Für den Transfer z.B. vom Hafen bis zum Eingliederungspunkt in das Schienennetz werden hierfür in der Regel Spezialfahrzeuge notwendig. Sind keine Schienenfahrzeuge zu transportieren, liegen diese jedoch brach, wenn kein anderweitiger Einsatz der Spezialtransporter möglich ist. CABA Transport entschied sich deshalb für den Ankauf eines Superflex.

Standzeiten vermeiden

Der Scheuerle-Nicolas Superflex ist nicht nur für den Transport von Schienenfahrzeugen geeignet, er kann aber auch zahlreiche andere Lasten aufnehmen. So werden teure Standzeiten vermieden bzw. minimiert. Mit 7m teleskopierbarer Länge bietet der Superflex im Vergleich zu anderen Fabrikaten eine um bis zu 4m größere Teleskopierbarkeit trotz geringerem Eigengewicht. Selbst Gelenkwagen können auf dem Superflex, mithilfe von Lastverteilern, sicher fixiert und transportiert werden. Die Länge der teleskopierbaren Ladefläche wird an die Dimensionen des Transportguts einfach und schnell angepasst. Wird das frei verschiebbare Zweiachsaggregat nicht benötigt, kann es ohne Hilfsmittel entnommen werden. Dies spart den Einsatz eines Krans oder Staplers.

Transport einer Diesellok auf dem Superflex im türkischen Samsun.
Transport einer Diesellok auf dem Superflex im türkischen Samsun.
 
Weitere Informationen