Industrienachrichten

22 Prozent mehr Scania-Zulassungen und über elf Prozent Marktanteil

Es läuft

Scania konnte den  Marktanteil steigern, das Unternehmen erhielt die Auszeichnung „Green Truck 2014“ für besonders niedrigen Kraftstoffverbrauch und zahlreiche Produktentwicklungen, wie weitere Euro-6-Motoren mit SCR only, Biodiesel- oder Gasantrieb oder der Scania Retarder mit Freilauffunktion.

„Das Jahr 2014 verlief für Scania Deutschland sehr positiv“, fasst Alexander Vlaskamp, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich, zusammen. „Per 30.11.2014 konnten wir 22 Prozent mehr Lkw-Neuzulassungen verbuchen. Wir rechnen mit einem Marktanteil von über elf Prozent bis zum Jahresende und möchten auch 2015 eine weitere Steigerung erreichen. Beim Fahrzeugbestand verzeichneten wir ebenfalls ein deutliches Plus von mehr als 6 Prozent.“

Christan Hottgenroth, Direktor Verkauf Lkw, Scania Deutschland Österreich, ergänzt: „Wir haben nach wie vor individuelle Kundenlösungen im Fokus und bauen unsere Services kontinuierlich aus. So verzeichnen wir z.B. derzeit 17.000 aktive Scania Fleet Management-Verträge, die unsere Kunden mit uns abgeschlossen haben - Tendenz steigend“, so Christian Hottgenroth weiter. Auch im Bereich Industrie- und Marinemotoren konnten wir mehr Einheiten verkaufen als im Vorjahr“, fasst Alexander Vlaskamp zusammen.

Fahrzeugbestand Lkw

Der Gesamtbestand an Lkw über 16 Tonnen in Deutschland verzeichnet ein leichtes Plus. Lag er zum 1. Januar 2013 bei 405.468 Fahrzeugen, verzeichnete man am 1.Januar 2014 410.400 Lkw-Einheiten. Das sind 4.932 Einheiten mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und ergibt ein Plus von 1,2 Prozent. Der Bestand an Scania Lkw in Deutschland hat sich hingegen deutlich besser entwickelt als der Gesamtbestand. Im Vergleich zu 29.206 Einheiten per 1.Januar 2013 stieg der Scania Bestand auf 31.014 Einheiten am Jahresbeginn 2014. Das ergibt ein Plus von 6,2 Prozent bzw. ein Plus von 1.808 Einheiten im Vergleich zum Vorjahr.

Lkw-Gesamtmarkt 2014

Der Lkw-Gesamtmarkt in Deutschland hat sich besser entwickelt als erwartet. Lag er per 30.November 2013 bei 46.158 Zulassungen, waren es ein Jahr später 51.994 Zulassungen. Das macht eine Steigerung von 12,6 Prozent bzw. ein Zulassungs-Plus von 5.836 Einheiten. „Für 2015  gehen wir von einem stabilen Markt aus, sofern keine unerwarteten Ereignisse diese Entwicklung beeinflussen“, so Vlaskamp.

Scania Lkw-Zulassungen 2014

Noch besser als die Gesamtmarktentwicklung sieht es für Scania Deutschland aus. Die Lkw-Neuzulassungen Ende November 2014 lagen bei 5.886 Fahrzeugen im Vergleich zu 4.816  Fahrzeugen ein Jahr zuvor. Das macht 1.070 Scania Neuzulassungen mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und ergibt ein Plus von 22 Prozent. Der Marktanteil von Scania Deutschland lag zum selben Stichtag mit 11,3 Prozent höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (10,4 Prozent per 30.11.2013) und erreichte damit eine Steigerung von 0,9 Prozent. „Auch für das Jahr 2015 haben wir eine weitere Steigerung unseres Marktanteils zum Ziel“, so Vlaskamp.

Lkws in Reihe
Scania blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Die Zahl der Lkw-Zulassungen stieg im Vergleich zum Vorjahr.
 
Weitere Informationen