Arbeitssicherheit

Schutzhandschuhe DeepBlue von Honeywell

Die Handschuhe DeepBlue Winter sind eine Alternative zu herkömmlichen Lederhandschuhen. Sie verfügen über eine hohe Isolierung und Griffsicherheit. Die DeepBlue Winter eignen sich für industrielle Anwendungen in der Öl- und Gasbranche, der Automobilindustrie, bei Versorgungsunternehmen, auf dem Bau, bei der Bahn und im Transportwesen. Sie bieten einen sicheren Griff auch öliger und feuchter Teile in kalten Arbeitsumgebungen. „Die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer herkömmlicher Lederhandschuhe ist begrenzt. Deshalb haben sich unsere Kunden bei uns nach einem neuen Handschuh für allgemeines Handling mit besserer Funktion und Ausstattung erkundigt“, erklärt Peggy Mandozi, Produktmanagerin für Handschuhe bei Honeywell. Entwickelt wurde ein Handschuh, der nicht nur leicht, atmungsaktiv und geschmeidig ist, sondern in feuchten und kalten Umgebungen über gute Griff- und Isolierungseigenschaften verfügt. Der DeepBlue Winter ist ein komplett mit Nitrilschaum beschichteter Handschuh mit einem Futter aus Polarfleece, der die Hände bei Temperaturen bis zu -20°C trocken und warm hält. Er erreicht das höchste Level 4 für Abriebfestigkeit gemäß EN388. Die Nitrilschaumbeschichtung verbessert die Beweglichkeit und sorgt in feuchten und öligen Umgebungen für sehr gute Griffsicherheit. Der Handschuh hat eine längere Lebensdauer als herkömmliche Lederhandschuhe, denn der DeepBlue Winter kann bei 40 °C gewaschen werden, ohne dass seine Funktion darunter leidet.

Ein Paar Handschuhe
Der DeepBlue Winter schützt bis -20 °C vor Nässe und Kälte.
 
Weitere Informationen