Termine

Seminar „Datenschutzbeauftragter“

Das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) fordert die Bestellung eines zuverlässigen und fachkundigen Datenschutzbeauftragten, wenn im Unternehmen mittels EDV personenbezogene Daten erhoben werden und mehr als neun Mitarbeiter beschäftigt sind.

Dazu muss der Datenschutzbeauftragte die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen, erst dann gilt er nach BDSG offiziell als bestellt. In der „Ausbildung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (FFS)“ von Forum Fachseminare lernt der aktuelle oder zukünftige Datenschutzbeauftragte in drei Tagen die Vorschriften des BDSG zuverlässig und fachkundig im Unternehmen umzusetzen. Beispiele aus der Datenschutzpraxis vermitteln dem DSB das komplette Know-how, durch das er nach BDSG als fachkundig und zuverlässig gilt. In nur drei Tagen erlernt der DSB die notwendige Fachkunde.

Für die schnelle Umsetzung im Unternehmen stehen ihm zahlreiche Formulare, Mustertexte und Arbeitshilfen zur Verfügung. Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung erhält der DSB das Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (FFS)“ und kann seine Fachkunde bei Kontrollen nachweisen.

 
Weitere Informationen