Nachruf

Klaus Schlingplässer

† 27. November 2013

Klaus Schlingplässer

Wir trauern um unseren lieben Kollegen und Freund Klaus Schlingplässer, den Ende letzten Jahres ein tragischer Verkehrsunfall im Alter von 55 Jahren aus unserer Mitte riss.

Klaus Schlingplässer war seit über 12 Jahren – anfangs bei der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft und später, nach der Fusion, bei der BG RCI beschäftigt. Zunächst als arbeitsmedizinischer Berater der Mitgliedsunternehmen tätig, zeigte er schnell ein großes Talent, über den Tellerrand zu schauen und Entwicklungen in der modernen Arbeitsmedizin zu erkennen und für seinen Aufgabenbereich anzuwenden. Auch seine Gabe, auf Menschen zuzugehen und sie zu begeistern, prädestinierte Klaus Schlingplässer für eine Führungsfunktion. Als Leiter des Kompetenz-Centers „Vorsorgeuntersuchungen“ schließlich konnte er sich für die Gesundheit der Menschen in den Betrieben ideal einsetzen.

Klaus Schlingplässer hat nie viel Aufhebens um seine Person gemacht, weder als Kollege, noch als Vorgesetzter. Eitelkeiten waren ihm fremd, ihm ging es vor allem um die Lösung anstehender Aufgaben. Er wusste in Gesprächsrunden durch seine besonnene, humorvolle Art und die Kraft seiner Argumente zu beeindrucken – Eigenschaften, die ihm weit über die Grenzen der BG RCI hinaus Anerkennung und Respekt einbrachten. Und obgleich er seine Führungsrolle so vorbildlich ausfüllte, blieb er doch stets offen für die Sorgen und Nöte seiner Mitarbeiter. Klaus Schlingplässer behielt immer den Menschen im Blick. Er half, wo er konnte.

Die BG RCI und die Menschen in den Unternehmen haben Klaus Schlingplässer viel zu verdanken. Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten und die Arbeit in seinem Sinne fortsetzen.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BG RCI

Helmut Ehnes und Wolfgang Pichl