Unternehmensführung

Rump & Salzmann erhält zweites Gütesiegel

Die Rump & Salzmann GmbH & Co. KG betreibt drei Steinbrüche für Gips und Kalk am Südrand des Harzes. Bereits zum zweiten Mal konnte das Unternehmen erfolgreich das Gütesiegelverfahren abschließen. Ebenso wie bei anderen Unternehmen der Knauf Firmengruppe wurde das Gütesiegelverfahren auch bei Rump & Salzmann GmbH & Co. KG auf Veranlassung der Direktion Technik der Knauf Gips KG umgesetzt. Wolfgang Voigt, Stellvertretender Leiter Direktion Technik, erläuterte die Gründe, das Werkzeug „Gütesiegel Sicher mit System“ flächendeckend einzusetzen.

Bewusstseinsänderung bei allen Mitarbeitern

Positive Erfahrungen in drei Pilotwerken hätten Knauf dazu bewogen, Gütesiegelverfahren in allen Betriebsstellen anzustoßen, so Voigt.  Weitere interessante Aspekte seien die Veränderungen, die sich in den Betrieben eingestellt haben. Voigt sieht einen Zusammenhang zwischen dem Gütesiegelprozess und einer Bewusstseinsänderung sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Führungskräften. Die Einführung eines Arbeitsschutzmanagement-Systems geht neben viel Arbeit auch mit mannigfaltigen Veränderungen einher.

Voigt schätzt die Akzeptanz in den Betrieben sehr hoch ein – das System motiviere die Mitarbeiter. Aus Sicht der Direktion Technik sei das Gütesiegel ein funktionierendes Tool, das sich in der Praxis bewährt hat. Für die Weiterentwicklung des Gütesiegels wünscht Voigt sich Bildungsmaterial zur Unterstützung der Betriebe. Die Unterlagen müssten es den Mitarbeitern ermöglichen, ihrerseits Kollegen zu schulen.

Dipl.-Ing. Martin Böttcher, BG RCI

Bruchmeister Sedat Ilhan-Heuer sowie Betriebsleiter Uwe Schridde mit der Gütesiegelurkunde, eingerahmt von Auditor Martin Böttcher (BG RCI), Geschäftsführer Jörg Menken und Aufsichtsperson Maik Schlademann (BG RCI).
Bruchmeister Sedat Ilhan-Heuer sowie Betriebsleiter Uwe Schridde mit der Gütesiegelurkunde, eingerahmt von Auditor Martin Böttcher (BG RCI), Geschäftsführer Jörg Menken und Aufsichtsperson Maik Schlademann (BG RCI).