Technik

Abstreifer reduzieren Schüttgut-Rücktrag

Messer gewetzt, Geld gespart

Wo Schüttgut gefördert wird, bildet sich Rücktrag. Material also, das am Band haften bleibt, nachdem es den Übergabepunkt bereits verlassen hat, und auf der Rückführungsseite des Bandes abfällt. Abstreifer von FLEXCO vermeiden dieses Geld und Zeit raubende Szenario.

Ganz gleich ob in der Roh- und Baustoffgewinnung oder bei Be- und Entladeeinrichtungen von Häfen: Schüttgut stellt besonders hohe Anforderungen an Förderbandanlagen. Der anhaftende Rücktrag setzt da noch eine Schippe drauf: Dessen zusätzliches Gewicht sowie erhöhte Staub- und Schmutzentwicklung beeinträchtigen die Funktion der Förderbandanlage, spitze oder scharfkantige Materialien können zudem Verschleiß und Schäden an der Anlage verursachen. Höhere Kosten für Wartung und Ersatzteile sowie vermehrte Ausfallzeiten sind die Folge. Weiterhin stellt Schüttgut, das von der Rückführungsseite des Förderbandes herabfällt, ein erhebliches Sicherheitsrisiko für die Mitarbeiter dar. Und nicht zuletzt besteht durch das liegen gebliebene Material ein erhöhter Reinigungsaufwand, der auch wiederum mit Mehrkosten verbunden ist.

Einfach, aber wirkungsvoll

Betreiber von Förderbandanlagen versuchen daher, den Rücktrag soweit wie möglich zu minimieren. Häufig kommen dabei Förderbandabstreifer von FLEXCO zum Einsatz. Das Unternehmen mit Sitz im württembergischen Rosenfeld und Muttergesellschaft in den USA ist auf Komponenten und Zubehör für Förderanlagen spezialisiert und auf diesem Gebiet weltweit führend. Förderbandabstreifer werden am Materialabwurf des Förderbandes montiert und befreien dort das Band von anhaftendem Material. Sie bestehen aus einer Kunststoff- oder Hartmetallklinge sowie einem Federspannsystem, das für den optimalen Kontakt der Klinge mit dem Förderband sorgt. Oft wird ein System aus verschiedenen Abstreifern verwendet: einem Kopfabstreifer zur Entfernung des groben Materials sowie einem oder mehreren Sekundärabstreifern für die Feinreinigung. Dies erhöht die Reinigungswirkung der Förderbandabstreifer, die so in vielen Fällen mehr als 90 Prozent des Rücktrags entfernen können.

Abstreifer
 
Weitere Informationen