Technik

Neue Fein Compact-Winkelschleifer

Elektrowerkzeug made in Germany

Der Elektrowerkzeugspezialist Fein erweitert sein Winkelschleifer-Programm um neue Compact-Winkelschleifer. Die drei Produktlinien Solid, Power und Inox verfügen über unterschiedliche Ausstattung und Leistung zwischen 800 und 1.500 Watt.

Mit besonders langer Kohlenbürstenstandzeit, einem starken Motor und einem bis zu 30 Prozent größeren Materialabtrag sind sie die langlebigsten und leistungsstärksten Winkelschleifer ihrer Klasse. Mit einem Gewicht ab 2,0 Kilogramm wiegen sie bis zu 300 Gramm weniger als Maschinen vergleichbarer Leistungsklassen und sind damit die leichtesten am Markt. Die Fein Compact-Winkelschleifer sind alle made in Germany und ab 109 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer) seit Januar 2014 im Fachhandel erhältlich.

Lange Lebensdauer

Fein hat mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Schleifern und ist der einzige Hersteller, der sein gesamtes Winkelschleifer-Sortiment in Deutschland entwickelt, fertigt und montiert. Die Winkelschleifer weisen eine bis zu 30 Prozent längere Kohlebürstenstandzeit als Produkte der gleichen Leistungsklasse auf. Die Langlebigkeit entsteht durch das Zusammenspiel von Kohlebürsten, einer geringen Temperatur am Kollektor durch optimale Belüftung sowie geringen Vibrationen durch die perfekte Abstimmung von Getriebe und Motor. Ein Vollmetall-Getriebekopf macht die Modelle besonders im harten Einsatz robust und langlebig. Aufgrund der hohen und stabilen Drehzahl vor allem unter Last und einem hohen Kupferanteil im Motor erzielen die Compact-Winkelschleifer einen bis zu 30 Prozent höheren Materialabtrag.

Für den Anwender bedeutet dies eine deutliche Produktivitätssteigerung seiner Schleifprozesse. Alle Ausstattungslinien werden mit einem Industriekabel H07 mit vier Meter Länge ausgeliefert. Die Konstruktion verhindert das Entstehen von Vibrationen. Der Getriebekopf ist in 90-Grad-Schritten drehbar.

Winkelschleifer im Einsatz
 
Weitere Informationen