Industrienachrichten

Prognosen

Umsätze Baumaschinenhandel und -vermietung

Etwas besser als erwartet zeigte sich die Umsatzentwicklung des deutschen Baumaschinen- und Baugerätehandels im dritten Quartal 2013, so der bbi-Konjunkturtest. So gaben 50 Prozent der teilnehmenden Händler an, im dritten Quartal unveränderte Umsätze gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres erzielt zu haben, gut 25 Prozent der Meldenden verzeichneten Umsatzrückgänge. Ebenfalls 25 Prozent steigerten ihre Umsätze. Wie im vergangenen Quartal sind die aktuellen Prognosen für das vierte Quartal 2013 zurückhaltend.

60 Prozent der Händler und 65 Prozent der Baumaschinenvermieter mit gleichbleibenden Umsätzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Von Umsatzsteigerungen gehen 15 Prozent der Händler und ein Viertel der Vermieter aus.

 
Weitere Informationen