Technik

Powerscreen Horizon H5163R im Einsatz bei ABTec

Das wichtigste Geschäftsfeld der ABTec ist die Lohnaufbereitung besonders im Steinbruch, aber auch von Recyclingmaterial bis hin zu Spezialaufgaben wie die Schlackenaufbereitung. Neben der Herstellung hochwertiger Endprodukte im Steinbruch mit mobilen Aufbereitungsanlagen bietet ABTec die Aufbereitung qualitätsgesicherten Materials laut Bauproduktenrichtlinie auch ohne werkseigene Produktionskontrolle des Kunden an. Gerade bei der Herstellung hochwertiger Produkte mit genauen Trennschnitten nutzt ABTec seit Sommer 2012 die Power­screen Horizon H5163R aus dem Hause Kuhn Baumaschinen.

Diese raupenmobile Dreideck-Siebmaschine ermöglicht nicht nur das Arbeiten im geschlossenen Kreislauf (mit Überkornrückführung) mit den bei ABTec eingesetzten mobilen Kegel- und Prallbrechern, die Horizon H5163R ermöglicht auch bisher mobil nicht herzustellende Materialqualitäten.

Klassische Siebanlagen schwingen lediglich kreisförmig und fördern das Material quasi unkontrolliert mittels Schwerkraft über das Sieb, sodass Anhaftungen und Unterkorn nie komplett abgetrennt werden können. Powerscreens H5163R allerdings schwingt mittels eines dreifachen Exzenters im Siebantrieb ellipsenförmig. Das Material wird also mittels der einstellbaren Schwingbewegung nicht nur abgesiebt, sondern auch kontrolliert über das Sieb bewegt, wodurch sich wesentlich engere Trennschnitte erzielen lassen.

Die extreme Siebamplitude von bis zu 15 Millimetern ergibt darüber hinaus eine sehr hohe Beschleunigung des Materials am Sieb, wodurch Anhaftungen wesentlich besser „abgeschüttelt“ werden als mit herkömmlichen Siebanlagen.

Dreideck-Horizontal-Ellipsensiebmaschine Powerscreen Horizon H5163R.
Dreideck-Horizontal-Ellipsensiebmaschine Powerscreen Horizon H5163R.
 
Weitere Informationen

kuhn-Logo

Kuhn-Baumaschinen

Deutschland GmbH

T +49 8092 8500 – 0

office@kuhn-baumaschinen.de

www.kuhn-baumaschinen.de