Technik

Tabelle erleichtert Handhabung

Zurrgurt-Schieber erleichtert die Ladungssicherung

Die auf die Herstellung von Ladungssicherungshilfsmitteln spezialisierte Wistra GmbH hat eine neuartige mechanische Rechenhilfe im DIN A5-Format entwickelt, mit der auf einfache Weise die notwendige Anzahl von Zurrgurten ermittelt werden kann.

Der sogenannte Zurrgurt-Schieber unterscheidet in formschlüssige Ladungssicherung, Niederzurren standsicherer Ladung für drei verschiedene dynamische Gleit-Reibbeiwerte, Neigungswinkel und Vorspannkräfte. Die Werte können bis zu einem Ladungsgewicht von 10 beziehungsweise 25 Tonnen auf einer verschiebbaren Skala in einem Fenster abgelesen werden. Zugleich verfügt der aus robustem Material gefertigte Zurrgurt-Schieber über einen integrierten Winkelmesser, Erläuterungstexte sowie eine Tabelle mit Materialpaarungen und den entsprechenden Reibbeiwerten.

Mit dem Zurrgurt-Schieber kann die notwendige Anzahl von Zurrgurten ermittelt werden.
Mit dem Zurrgurt-Schieber kann die notwendige Anzahl von Zurrgurten ermittelt werden.
 
Weitere Informationen

Wistra GmbH Transport-Sicherheit-Systeme
An der Trave 11
23923 Selmsdorf, Deutschland

T +49 38823 2580 . F +49 38823 25823

info@wistra.eu . www.wistra.eu