Technik

Ein Ladegerät für alle Re-Bar-Tier-Produkte einer Linie

Neue akkubetriebene Bindemaschinen

Das japanische Unternehmen Max Co., Ltd. blickt auf eine fast 70-jährige Tradition zurück. Im Stammhaus in Tokio werden seit 1940 die unterschiedlichsten Produkte wie Hefttacker, Druckluftnagler, Kompressoren, Print- und Schneide-Plotter sowie Klimageräte produziert und kontinuierlich weiterentwickelt. Niederlassungen auf der ganzen Welt sorgen für eine gute Marktpräsenz und beliefern den Kunden über den Fachhandel.

Im Jahre 1993 wurde die erste Max Re·Bar-Tier Bindemaschine für Bewehrungsstähle auf den Markt gebracht und weltweit vertrieben. Das neue Modell RB397 löst die RB395 ab. Auch diese akkubetriebene Bindemaschine schafft Drahtbindungen von 20-39 Millimetern und das bei einer Bindezeit von weniger als einer Sekunde.

Akkubetriebene Bindemaschine RB397.
Akkubetriebene Bindemaschine RB397.

Die Max Bindemaschinen haben sich als effektives und schnelles Werkzeug erwiesen. Die Handhabung der RB397 ist äußerst unkompliziert und die Bindegeschwindigkeit ist bis zu fünfmal schneller als mit der Bindezange. Dazu kommt, dass sich die Max Bindemaschinen ohne Schulung bedienen lassen, und zwar mit überzeugendem und einheitlichem Ergebnis. Die Anwender äußern sich zusätzlich positiv über die gute Ergonomie der Maschinen.

Einige Veränderungen beim Max RB397:

Der Einsatz von Lithium-Ionen Batterien hat auch den Grundstein für eine neue Produktlinie gelegt. Es werden weitere Re·Bar-Tier Geräte mit Lithium-Ionen-Technik folgen, die ihren Einsatz auf den Baustellen und Fertigteilwerken finden. So können alle Produkte aus der Linie mit einem Ladegerät wieder aufgeladen werden.

 
Weitere Informationen

max-Logo

MAX CO.,LTD.
6-6 Nihonbashi Hakozaki-cho, Chuo-ku
103-8502 Tokyo, Japan

T +81 3 36698131
F +81 3 36697104

www.max-ltd.co.jp

MAX EUROPE BV
Camerastraat 19
1322 BB Almere, Niederlande

T +31 36 5469669
F +31 36 5363985

sales@max-europe.com