2011… Sie haben die Wahl!

Helmut Ehnes

Ein in jeder Hinsicht bemerkenswertes Jahr steht uns bevor. Eine Vielzahl von Landtags- und Kommunalwahlen stellt uns alle vor Entscheidungen. Weichen werden neu gestellt. So ebenfalls in den sozialen Sicherungssystemen nach den Sozialwahlen: Die neuen Selbstverwaltungen nehmen im Herbst ihre Arbeit auf – auch in der BG RCI.

2011 ist das Jahr nach der Krise – der größten Finanz- und Wirtschaftskrise seit den Zwanzigerjahren des vorigen Jahrhunderts. Die wesentlichen Wirtschaftsdaten verheißen ein gutes Jahr: die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit sinkt und der Konsum zieht an. Deutschland ist gut aus der Krise gekommen – vielleicht am besten in Europa. 2011 verspricht auch sportlich einige Höhepunkte. Da ist die Fußball-Weltmeisterschaft der Damen im eigenen Land. Steht uns ein neues Sommermärchen ins Haus?

2011 geht die neue Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie in das zweite Jahr ihres Bestehens nach der Fusion. Die wesentlichen ersten Schritte sind gemacht. Dennoch bleibt noch viel zu tun – packen wir es an! 2011, irgendwie bemerkenswert oder ein Jahr wie viele? Es liegt, wie so oft, einmal mehr an uns, was wir daraus machen.

Auch Sie, liebe Leser, haben die Wahl. Zum Beispiel im Arbeitsschutz. Entscheiden Sie sich 2011 für den sicheren oder den riskanten Weg? Drastisch formuliert: Entscheiden Sie sich für Leben oder Tod? Sie glauben, das sei übertrieben? 13 Menschen sind im Vorjahr in der Branche Baustoffe-Steine-Erden zu Tode gekommen, weil sich in ihrem Betrieb jemand für den riskanten Weg entschieden hat. Und wir wissen, gerade im Aufschwung ist die Gefahr groß, dass die Unfallzahlen steigen. Denn die Produktion hat oft Vorrang – für Risikoanalyse oder rechtzeitige, vorbeugende Wartung bleibt scheinbar keine Zeit.

Wer so denkt und handelt, handelt fahrlässig. Er spielt mit dem Leben anderer Menschen, er spielt mit dem Schicksal von Familien. Im Zweifel kann es doch nur eine Entscheidung geben: Sicherheit hat Vorrang! Wer anders entscheidet, handelt noch nicht einmal wirtschaftlich. Inzwischen belegen wissenschaftliche Untersuchungen, dass der unsichere Weg auch der teurere ist. Nur Produkte, die unter Berücksichtigung der Sicherheit hergestellt worden sind, sind gute, sind wirtschaftliche Produkte. Auf lange Sicht erfolgreiche Unternehmen beweisen das Tag für Tag.

Entscheiden Sie sich also 2011 für Sicherheit! Entscheiden Sie sich für das Leben und für den gesunden Weg. Alle Präventionsmitarbeiter der BG RCI werden Ihnen auch in diesem Jahr mit Rat und Tat zur Seite stehen. In punkto Sicherheit und Arbeitsschutz haben wir bewährte Angebote für Sie – und wir werden im Laufe des Jahres auch Neues anbieten. Dafür sind wir da, dafür setzen wir uns ein. Fragen Sie Ihren persönlichen Präventionsberater nach einem maßgeschneiderten Angebot für Ihren Betrieb. Die Entscheidung aber, ob 2011 ein schlechtes oder ein gutes Jahr wird, liegt allein bei Ihnen. Sie haben die Wahl!