Das Hauri Mineralstoffwerk verarbeitet Phonolith und verlängert das Gütesiegel

Im Juli 2009 hat die Hans G. Hauri Mineralstoffwerk das Wiederholungsaudit zur Verlängerung des Gütesiegels „Sicher mit System“ erfolgreich bestanden.

Bei der Übergabe der Urkunde stellte Auditor Dipl.-Ing. Stürtz (BG RCI) fest, dass Hauri erfolgreich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in die betrieblichen Abläufe integriert hat.

Geschäftsführer Thomas Hauri, der zudem eine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit absolviert hat, betont, dass gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten die Arbeitssicherheit auch in seinem Betrieb nicht vernachlässigt werden darf.

Mit 80 Mitarbeitern gewinnt Hauri in Bötzingen am Kaiserstuhl Phonolith und bereitet ihn auf. Das Material hat ein breites Anwendungsspektrum, das von der Betonindustrie über Straßenbau, Glasindustrie, Agrar- und Umweltbereich bis hin zu Medizinprodukten reicht.

Das betont familiäre Miteinander im Unternehmen ist für Geschäftsführer Thomas Hauri Ansporn und Verpflichtung, für die Gesundheit der Mitarbeiter zu sorgen. Sehr geringe Unfallzahlen beweisen den Erfolg der durchgeführten Maßnahmen.

Wir gratulieren dem Hans G. Hauri Mineralstoffwerk zur Verlängerung des Gütesiegels „Sicher mit System“.

Jochen Stürtz, BG RCI

Dr. Wolfgang Jäger (BG RCI) Geschäftsführer Thomas Hauri, daneben Seniorchef Hauri mit seiner Frau, Dipl.-Ing. Jochen Stürtz (BG RCI), Frau Bräutigam, Assistentin der Geschäftsleitung (von links)
Dr. Wolfgang Jäger (BG RCI) Geschäftsführer Thomas Hauri, daneben Seniorchef Hauri mit seiner Frau, Dipl.-Ing. Jochen Stürtz (BG RCI), Frau Bräutigam, Assistentin der Geschäftsleitung (von links)