Persönliches

Dr.-Ing. Hans Otto Gardeik – 65 Jahre

Dr.-Ing. Hans Otto Gardeik

Am 17. Januar 2009 vollendete Dr.-Ing. Hans Otto Gardeik, alternierender Vorsitzender des Vorstands der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft, sein 65. Lebensjahr.

Herr Dr. Gardeik gehört als Vertreter der Arbeitgeber seit dem 30. September 2005 dem Vorstand der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft an. Ein Amt, welches er mit großer Hingabe und besonderem Engagement zum Wohle aller von unserer Berufsgenossenschaft betreuten Versicherten und der in ihr zusammengeschlossenen Unternehmer ausübt.

Darüber hinaus vertritt Herr Dr. Gardeik in seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied die Interessen unserer Berufsgenossenschaft im Trägerverein für die Berufsgenossenschaftliche Klinik für Berufskrankheiten Falkenstein, im Verein für Berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung Berlin e. V. sowie im Verein für Berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung Halle e. V., beim Landesverband Mitte, im Verein für Berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung Frankfurt e. V. sowie als Mitglied im Aufsichtsrat des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil GmbH. Zudem ist er Mitglied im Finanzausschuss, im Personalausschuss sowie im Satzungs- und Gefahrtarifausschuss des Vorstands der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft.

Seine engagierte Mitwirkung in all diesen Gremien beleuchtet sein hohes sozialpolitisches Engagement und Verantwortungsbewusstsein. Sozialpartnerschaft, die stets das faire Gespräch zur Lösung von Konflikten sucht, ist für ihn wesentliche Maxime, die auch sein Handeln in der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft prägt.

Vertreterversammlung, Vorstand und Verwaltung gratulieren auch an dieser Stelle sehr herzlich und wünschen noch viele weitere Jahre ehrenamtlichen Wirkens im berufsgenossenschaftlichen Bereich.

Die StBG gratuliert!