Neuer Name, bewährte Qualität: Aus AZ BUT wird HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik

Seit dem 1. Januar 2007 firmiert die Anneliese Baustoffe für Umwelt und Tiefbau GmbH & Co. KG (AZ BUT) unter dem neuen Namen HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik GmbH & Co. KG. Hauptsitz der Tochtergesellschaft von HeidelbergCement, die mehr als 120 Mitarbeiter beschäftigt, ist wie bisher im westfälischen Ennigerloh.

Geschäftsführer Wolfgang Kloep über den Hintergrund, der zur Umbenennung des Unternehmens geführt hat: „Seit unserer Gründung im Jahr 1996 waren wir eine 100%ige Tochtergesellschaft der Anneliese Zementwerke AG. Nachdem diese von HeidelbergCement übernommen worden war, machte es keinen Sinn mehr, weiter am Namen der ehemaligen Muttergesellschaft festzuhalten.“

Vertriebsleiter Dr. Volker Klapperich ergänzt: „Außerdem können wir mit dem neuen Namen, der ganz klar den Bezug zum weltweit tätigen Unternehmen HeidelbergCement herstellt, auch international auf eine höhere Akzeptanz bauen. Das ist insbesondere in den Märkten wichtig, wo wir erstmals Fuß fassen wollen. Jeder weiß jetzt sofort, dass wir Teil des weltweiten HeidelbergCement Verbundes sind.“

Die HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik liefert im gesamten Bundesgebiet und ist seit einiger Zeit auch erstmals im benachbarten Ausland tätig. Dazu Geschäftsführer Wolfgang Kloep: „Gerade der Spezialtiefbau, für den wir seit langem zahlreiche Spezialprodukte anbieten, ist in Osteuropa ein großes Thema. Hier gehen wir mit unseren Kunden in die neuen Märkte mit. Aber auch im Steinkohlebergbau sehen wir im Ausland noch viele neue Märkte.“ 

Das Produktprogramm der HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik umfasst Systeme für den Steinkohlebergbau und Spezialtiefbau, insbesondere für den Umwelt- und Tiefbau. Die Spezialprodukte finden Einsatz in der Deponie- und Altlastensanierung, Bergsicherung, Hohlraumverfüllung,  Bodenstabilisierung sowie bei Horizontalbohrverfahren und im Brunnenbau. Aber auch Spezialbaustoffe, die individuell nach Kundenanforderungen entwickelt und produziert werden, gehören zum Programm.

www.heidelbergcement.com

Aus AZ BUT wird HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik: Geschäftsführer Wolfgang Kloep (links) und Vertriebsleiter Dr. Volker Klapperich.
Aus AZ BUT wird HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik: Geschäftsführer Wolfgang Kloep (links) und Vertriebsleiter Dr. Volker Klapperich.