Abdeckhauben von Achenbach

Kann durch das StBG-Prämiensystem gefördert werden

Den meisten Betreibern von Transportband-Anlagen für Aufbereitungstechnik und Mineral Processing sind sie ein Begriff: die Achenbach-Hauben für Förderbänder.

Gerade jetzt in der Periode mit schlechterer Witterung bekommt der Witterungsschutz von Fördergut und -anlage Aktualität, denn dadurch wird ganzjähriger Betrieb der Anlage möglich, wenn beispielsweise Jumbo-Hauben eingesetzt werden, die neben dem Förderband auch einen ein- oder beidseitigen Laufsteg einhausen.

Darüber hinaus erfüllen diese Hauben vielfältige Aufgaben:

Der siegerländer Hersteller produziert solche Hauben aus Metall gleich in vier verschiedenen Wellblech-Profilen.

Das bedeutet für den Anwender die optimale und preisgünstige Schutzhaube für alle Einsatzzwecke. Hauben aus Organit Hart-PVC und die Befestigung Typ K-Super komplettieren das Angebot um Standard-Hauben.

Als Hersteller ist man jedoch auch in der Lage, komplizierten Sonderwünschen nach Band-Einhausungen nachzukommen. So beispielsweise mit Jumbo-Hauben für die zusätzliche Einhausung von ein- oder beidseitigem Laufsteg, Loop-Hauben (Look/Opening) für häufige Inspektion oder Korbbogen-Hauben für enge Einbausituationen. Diverse Öffnungs- und Inspektionssysteme erlauben dem Betreiber eine problemlose Wartung seines abgedeckten Bandes.

Nähere Informationen, auch zu der bestens im Markt eingeführten ASS-Haube (das Optimum an Öffnungsmöglichkeit) erhalten Sie mit dem aktuellen Prospekt `Haubentechnik`. Dieses informative Werk mit vielen wertvollen Tipps wird von Achenbach auf Anforderung gerne zugesandt.

www.achenbach-siegen.de

Extra flache Korbbogen-Hauben.
Extra flache Korbbogen-Hauben.
Loop-Hauben im Einsatz in Anden-Hochregion.
Loop-Hauben im Einsatz in Anden-Hochregion.