www.steine-und-erden.net > 2006 > Ausgabe 1/06 > Lehrgang zur Vorbereitung auf eine Sachverständigentätigkeit

[Die Industrie der Steine + Erden]






Lehrgang zur Vorbereitung auf eine Sachverständigentätigkeit

Weiterbildung für Fachleute der Natursteinbranche in modularisierter Form


Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Maßnahme bietet das Steintechnische Institut Mayen-Koblenz im IHK-Bildungszentrum Koblenz e.V. ab 24. März erneut den Vorbereitungslehrgang auf eine Sachverständigentätigkeit in der Natursteinbranche an.

Zielgruppe dieses berufsbegleitenden Lehrganges sind Meister, Techniker, Ingenieure aus dem Bauhaupt- und -nebengewerbe, aus der Naturstein- und Naturwerksteinbranche, die eine Zulassung zum Sachverständigen für Natursteinarbeiten anstreben. Auch bereits als Sachverständige Tätige können mit der Teilnahme an einzelnen der insgesamt 10 angebotenen Lehrgangs-Module den Nachweis der qualifizierten Fortbildung erbringen.

Rhetorik / Kommunikation, Werkstoffkunde, Mathematik / Statistik, Technische Regelwerke / Normung, Recht und Sachverständigenwesen, Verfahrenstechnik, Technisch- mediale Anwendungen, Kaufmännische Bewertungsverfahren, Aufbau und Erstellung eines Gutachtens sind die Seminarschwerpunkte. Eine Institutsprüfung, die optional angeboten wird, rundet die Maßnahme ab. Die Dozenten sind bewährte und erfahrene Wissenschaftler und Spezialisten der Branche, viele auch selbst als Sachverständige tätig.

Der Unterricht findet jeweils an einem Wochenende (freitags 17-21 Uhr, samstags 8-17 Uhr) in Mayen statt, so dass auch Interessenten, die nicht in der Region wohnen, an der Maßnahme teilnehmen können.

Ausführliche Lehrgangsbeschreibung, weitere Auskünfte: Steintechnisches Institut Mayen-Koblenz, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Telefon (0 26 41) 9 90 74-12.

www.ihk-koblenz-biz.de/sti.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/06 | Zurück zu unserer Homepage