www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 1/05 > Staatlich anerkannte Lehrgänge für Sprengarbeiten

[Die Industrie der Steine + Erden]






Staatlich anerkannte Lehrgänge für Sprengarbeiten

1. Grundlehrgänge für allgemeine Sprengarbeiten
Die Zulassung kann nur erfolgen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und die Unbedenklichkeitsbescheinigung vorliegt. Sie ist rechtzeitig (mehrere Wochen vorher) zu beantragen. Die Mitwirkung an 50 Sprengungen ist nachzuweisen.

Sektion II 04.04.-08.04.2005 78187 Geisingen
Sektion III 04.04.-08.04.2005 59590 Geseke
Sektion III 29.08.-02.09.2005 65594 Runkel-Steeden
Sektion IV 25.04.-29.04.2005 38676 Clausthal-Zellerfeld




2. Sonderlehrgänge für Großbohrlochsprengungen
Mitwirkung an sechs Großbohrlochsprengungen ist nachzuweisen.

Sektion II 30.05.-03.06.2005 89601 Schelklingen
Sektion III 26.09.-30.09.2005 59590 Geseke
Sektion IV 10.09.-14.09.2005 38676 Clausthal-Zellerfeld




3. Wiederholungslehrgänge

Sektion II 03.03.2005 76877 Offenbach
Sektion II 18.10.2005 89601 Schelklingen
Sektion III 16.03.2005 52224 Stolberg-Vicht
Sektion III 08.06.2005 54634 Bitburg
Sektion III 14.09.2005 59590 Geseke
Sektion IV 21.04.2005 38676 Clausthal-Zellerfeld




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/05 | Zurück zu unserer Homepage