www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 1/05 > Inkraftsetzung von Unfallverhütungsvorschriften

[Die Industrie der Steine + Erden]






Inkraftsetzung von Unfallverhütungsvorschriften

Die Vertreterversammlung der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft hat die Inkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" (BGV A2) zum 1. Januar 2005 beschlossen.

Genehmigung
Die Unfallverhütungsvorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" wird genehmigt.

Bonn, 08. Dezember 2004
Az.: 111 B 4 - 36051 - 2
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Im Auftrag
Becker
(Siegel)

Der vollständige Text der Unfallverhütungsvorschrift ist diesem Heft beigelegt. Weitere Exemplare bitten wir beim Geschäftsbereich Prävention der Hauptverwaltung per Telefax (0511 / 72 57-790) oder per Mail (medien@stbg.de) anzufordern.
Die Unfallverhütungsvorschrift steht auch unter www.stbg.de zum Download bereit.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/05 | Zurück zu unserer Homepage