www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 1/04 > "Sicher mit System": TBG Korbußen erhielt das Gütesiegel

[Die Industrie der Steine + Erden]






"Sicher mit System": TBG Korbußen erhielt das Gütesiegel

Am 17. September 2003 wurde dem Mitgliedsunternehmen TBG Transportbeton und Betonpumpendienst GmbH & Co. KG in Korbußen bei Gera die Urkunde zum Gütesiegel "Sicher mit System" übergeben.
Das Unternehmen betreibt Autobetonpumpen und bietet mit seinen 50 Mitarbeitern Leistung in einem Territorium an, das sich auf die Bundesländer Sachsen, Thüringen sowie große Teile Sachsen-Anhalts und Brandenburgs erstreckt. Im Vergleich zu anderen Unternehmen sind die Mitarbeiter des Betonpumpendienstes mehr oder weniger "Einzelkämpfer". Das heißt: die Betonpumpenfahrer sind an einzelnen Transportbetonmischanlagen stationiert, werden aber von der Zentrale in Korbußen zu den Baustellen disponiert. Diese Struktur bedingt natürlich Besonderheiten in der Organisation des innerbetrieblichen Arbeitsschutzsystems, was im Rahmen der Vergabe des Gütesiegels zu bewerten war.
Geschäftsführer Geisenhainer hob bei der Übergabe der Urkunde hervor, dass die Zufriedenheit der Kunden und damit der Erfolg des Unternehmens vom verantwortungsvollen Handeln jedes einzelnen Betonpumpenmaschinisten abhängt. Um das verantwortungsvolle Arbeiten der Mitarbeiter kontinuierlich zu sichern, wurden und werden im Unternehmen umfangreiche Aktivitäten entwickelt. So gibt es im Unternehmen keinen Autobetonpumpenfahrer, der nicht am Lehrgang zum "Qualifizierten Betonpumpenmaschinisten" oder an ähnlichen Lahrgängen teil nahm. Jährlich werden Zusammenkünfte aller Autobetonpumpenfahrer organisiert, in denen nicht nur betriebsinterne Informationen weitergegeben werden, sondern auch externe Referenten zu aktuellen technischen oder betontechnologischen Entwicklungen, auch zu Problemen der Vermeidung von Arbeitssicherheits- und Gesundheitsrisiken informieren. Es ist natürlich unter den Bedingungen der momentanen wirtschaftlichen Situation schwierig, die Einsatzbereitschaft der Maschinen kontinuierlich zu gewährleisten. Die erzielten Erfolge - nicht zuletzt auch auf den Gebiet der Arbeitssicherheit - rechtfertigen jedoch die bisherigen Anstrengungen.

Dr. Bernd Schneider, StBG


Übergabe der Urkunde
Dr. Bernd Schneider, StBG, (li.) überreichte
die Gütesiegel-Urkunde an Geschäftsführer Geisenhainer






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/04 | Zurück zu unserer Homepage