www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 1/04 > Jugend-Arbeitsschutz-Preis ausgeschrieben

[Die Industrie der Steine + Erden]






Jugend-Arbeitsschutz-Preis ausgeschrieben

Junge Berufseinsteiger können mit Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in doppelter Hinsicht gewinnen: Verbesserungen der Arbeitsbedingungen für sie und Ihre Kollegen/innen werden nun auch mit attraktiven Geldpreisen im Rahmen des neu geschaffenen Jugend-Arbeitsschutz-Preises (JAZ) belohnt.
Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. (FASI) hat JAZ unter dem Dach des Deutschen Arbeitsschutzpreises ausgeschrieben. Belohnt werden Arbeiten von Jugendlichen, die auf innovative und praxisorientierte Weise die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz verbessern. Teilnehmen können Jugendliche unter 25 Jahren aus Betrieben und Berufsschulen, die von einem Paten (Ausbildungsträger) gefördert und unterstützt werden.
Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre vergeben und besteht aus drei Preisen, die mit 3.000, 2.000 und 1.000 Euro dotiert sind. Die Preisverleihung findet am
13. Oktober 2004 im Rahmen der "Arbeitsschutz aktuell" in Wiesbaden statt. Teilnahmebedingungen sind im Internet unter www.fasi.de zu finden.
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2004.
Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e. V. ist der Dachverband der drei technisch-wissenschaftlichen Vereine:
Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamten e. V. (VDGAB)
Verein Deutscher Revisionsingenieure e. V. (VDRI)
Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e. V. (VDSI)


Jugendliche
Neuer Preis für Jugendliche






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/04 | Zurück zu unserer Homepage