www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 1/03 > Mit der WDV am Puls der Zeit

[Die Industrie der Steine + Erden]






Mit der WDV am Puls der Zeit

Die Praxis AG, Pferdingsleben/Gotha, hat jetzt die neuste Version ihrer Branchensoftware WDV 32 auf den Markt gebracht.
In dieser Software sind die neusten Module im Bereich Geocodierung, WEB, Dokumentenmanagement, CRM- Vertriebssteuerung und Excel- Integration enthalten. Damit stehen den Branchen Schüttgut, Transportbeton, Asphalt, Baustoffrecycling, Transport weitere Möglichkeiten zur Unternehmensplanung und im Management zur Verfügung. Ebenfalls mit dieser Version wird das stark erweiterte Modul der Disposition für Speditionen und Fuhrparks freigegeben.
Somit steht dieses Modul nicht nur der verarbeitenden Industrie zur Verfügung, sondern kann direkt auch von Speditionen genutzt werden.
Im Bereich der Waagentechnologie steht nach sechsmonatiger Entwicklungszeit und dreimonatiger Testphase die Eingabekonsole im Bereich Radladerverwiegung zur Verfügung. Diese Art der Datenerfassung auf dem Radlader ist vollkommen neu. Damit gibt es erstmals eine Lösung, die es erlaubt, Daten vollständig beim Verladevorgang zu erfassen und gleichzeitig online direkt an das Fakturierungssystem weiter zu leiten. Heute übliche notwendige Nacharbeiten und Nacherfassungen der Lieferscheine in der Verwaltung entfallen somit gänzlich. Ebenfalls ist es möglich, nach der Verladung direkt den Lieferschein im Lkw auszudrucken. Damit ist es nicht mehr notwendig, dass der Fahrer des Fahrzeugs dieses zum Beladen verlässt.
Informationen sind über das Internet www.praxis-edv.de oder direkt bei Praxis Software AG unter Tel. (03 62 58) 5 66 - 0 erhältlich.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/03 | Zurück zu unserer Homepage