www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 1/02 > Absturzsicherheit aus Kirchhundem

[Die Industrie der Steine + Erden]






Absturzsicherheit aus Kirchhundem

Zu einem Expertentreffen auf dem Gebiet der Absturzsicherheit lud die Christian Dalloz Holding, vormals Meckel GmbH, am "Tag der offenen Tür" nach Kirchhundem ein. Der Hersteller von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz ließ anlässlich der ISO-9001-Zertifizierung hinter die Kulissen blicken.
Mehr als 100 Spezialisten aus den Bereichen Technischer Handel, Industrie und Berufsgenossenschaften konnten hautnah alle Einzelheiten und Fertigungsschritte der Produktion von Auffanggurten, Verbindungsmittel und Höhensicherungsgeräte verfolgen und darüber hinaus erfahren, worauf die Prüfer im Hause bei den Inspektionen der PSA gegen Absturz besonders achten.
Insbesondere, die erst Mitte des Jahres von Krefeld nach Kirchbundem umgezogene Produktion von Höhensicherungs- und Lastsicherungsgeräten, Kranabseilern sowie Dreibock-Systemen wurde mit großem Interesse besichtigt. Fallversuche am hauseigenen Prüfturm sowie Rettungsübungen des THW zeigten deutlich, welche Anforderungen heute an moderne Absturzsicherungen gestellt werden müssen.


Demonstration einer Höhenrettung durch den THW
Demonstration einer Höhenrettung
durch den THW






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/02 | Zurück zu unserer Homepage