www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 1/01 > Unfallgeschehen 2000: positive Entwicklung

[Die Industrie der Steine + Erden]






Unfallgeschehen 2000: positive Entwicklung

Die Entwicklung des Unfallgeschehens in der deutschen Baustoffindustrie ist im Jahr 2000 positiv verlaufen – dies zeigen zumindest die vorläufigen Absolut-Zahlen in der Statistik. Sowohl bei den anzeigepflichtigen Arbeitsunfällen (12.577/-12 %) als auch bei den kostenträchtigen neuen Arbeitsunfallrenten (299/-12,8 %) wird dies deutlich. Die Graphiken zeigen die Unfallzahlen je Monat im Vergleich zum Vorjahresmonat und weisen kumulativ die jeweilige Differenz in den Unfallzahlen aus. In Zukunft berichten wir aktuell über die laufende Entwicklung, um den Mitgliedern einen Vergleich zu ermöglichen.


Anzeigepflichtige Arbeitsunfälle

Neue Arbeitsunfallrenten





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/01 | Zurück zu unserer Homepage