www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 1/01 > „StoneTech 2001“ – Peking

[Die Industrie der Steine + Erden]






„StoneTech 2001“ – Peking

Zum 8. Mal findet die Internationale Messe für Natursteine und ihre Verarbeitung „StoneTech“ vom 13.-16. März 2001 in Peking statt. Schauplatz der Messe ist das International Exhibition Centre Beijing.
Seit Chinas Öffnung zum Westen hat sich auch die Steinindustrie einem enormen Fortschritt unterzogen, sowohl bei der Gewinnung als auch bei der Verarbeitung. Mehr als 10.000 Betriebe beschäftigen sich mit der Materie. China ist mengenmäßig nach Italien Nummer zwei auf der Rangliste der steinproduzierenden Länder. In den vergangen zehn Jahren ist Chinas internationales Naturstein-Handelsvolumen um das 33fache gestiegen, was 1/7 des gesamten Welthandelsvolumens entspricht.
China ist reich an Natursteinressourcen wie Marmor, Granit und Schiefer. 400 verschiedene Granitarten bedecken eine Fläche von 800.000 km2, neun Prozent von Chinas Gesamtfläche.
Seit 1960 importiert China steinverarbeitende Maschinen und Ausrüstungen, u.a. aus Italien, Japan und Deutschland. Aber auch die heimische Industrie ist ständig gewachsen. Jedoch besteht eine große Qualitätslücke zwischen der chinesischen Technologie und den neuesten Geräten aus dem Westen, wie etwa bei Schneide- und Schleifgeräten.



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/01 | Zurück zu unserer Homepage