www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 1/01 > Achtung Karnevalisten!

[Die Industrie der Steine + Erden]






Achtung Karnevalisten!

Wer sich mit 0,3 Promille am Steuer auffällig verhält oder einen Unfall verursacht, muss mit einer Strafe rechnen, erinnert die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft.
Was viele unterschätzen, wenn die Stimmung gut ist und das Auto vor der Kneipe steht: Die Promillegrenze ist überraschend schnell erreicht. Schon ab 0,5 Promille wird die Fahrtüchtigkeit deutlich eingeschränkt und Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen. Als Grundsatz gilt: Wer sicher fährt, tankt nur Kraftstoff!


Achtung Karnevalisten!





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/01 | Zurück zu unserer Homepage