www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 1/01 > Förderpreis 2000 Beteiligung übertrifft das Vorjahr

[Die Industrie der Steine + Erden]






Förderpreis 2000 Beteiligung übertrifft das Vorjahr

Mit dem Einsendeschluss zum 15. Dezember 2000 haben 186 Beiträge zum Förderpreis 2000 Arbeit Sicherheit Gesundheit die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft erreicht. Dabei wurde die Beteiligung im Jahr zuvor um 41 Beiträge übertroffen. Ein hervorragendes Ergebnis, beweist dies doch, dass das Innovationspotenzial für sichere und gesunde Arbeitsplätze in der Steine und Erden-Industrie nach wie vor hoch ist.
Damit hat auch der Förderpreis im vierten Jahr seiner Ausschreibung bewiesen, dass er sich mittlerweile als ein lebendiger Ideenwettbewerb in den Unternehmen etabliert hat. Dieser Erfolg kann nicht hoch genug bewertet werden, weiß doch jeder, der sich mit einem aktiven innerbetrieblichen Vorschlagswesen beschäftigt, wie schwer es ist, das Interesse und damit die Teilnahmebereitschaft an einem solchen Wettbewerb über die Jahre auf einem hohen Niveau zu halten.
Am 6. Februar 2001 hat die Jury die schwierige Aufgabe, aus den 186 durchweg innovativen und qualitativ hochwertigen Beiträgen die entsprechenden Preisträger auszuwählen. Diese werden dann im Rahmen eines Festaktes am 6. April 2001 in München ausgezeichnet. Damit wird die Preisverleihung im Verlauf der BAUMA 2001, der weltweit größten Fachmesse für Baumaschinen, durchgeführt. Die Steinbruchs-BG erwartet zu diesem Anlass 250 Gäste aus Unternehmen, Politik und Wirtschaft.

Dipl.-Ing. Wolfgang Pichl, StBG,
Tel. 05 11/72 57-7 05, Fax /72 57-790


Förderpreis
Förderpreisbeteiligung - Anzahl der Beiträge
1997 125
1998 195
1999 145
2000 186




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/01 | Zurück zu unserer Homepage