www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 1/00 > Hydraulikhammer-Ausrüstung für Kompakt-Brechanlagen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Hydraulikhammer-Ausrüstung für Kompakt-Brechanlagen

Die kompakten raupenmobilen Nordberg-Brechanlagen LT80 und LT105 werden ab sofort auf Wunsch mit einem Hydraulikhammer am Teleskop-Ausleger geliefert. Mit dem Hydraulikhammer von Rammer werden Stopper im Aufgabetrichter oder im Brechereinlauf sicher beseitigt. Der Hammer ist an einem hydraulischen Teleskoparm befestigt, dessen Fuß auf einer robusten Plattform in Brechanlagenmitte montiert ist; die Ausrüstung ist um 360 Grad drehbar, mit abgewinkeltern Hammer wird eine Reichweite von über 3,5 Meter erreicht. Durch den stufenlos teleskopierbaren Ausleger ist der schwenkbar befestigte Hammer genau positionierbar.

Das System ist in den Hydraulikkreislauf des Nordberg-Brechers integriert. Um mögliche Beschädigungen zu vermeiden, sind alle Hydraulikschläuche innerhalb des Auslegers verlegt. Für den Transport lässt sich der Ausleger platzsparend einklappen, so dass die Mobilität und schnelle Rüstzeit der Brechanlagen weiterhin gewährleistet bleibt.

Ausleger und Hammer werden vom Operator über eine mechanische Steuerung oder eine optionale kabellose Funksteuerung bedient. Mit der Funkfernsteuerung kann der Fahrer der Beschickungsmaschine den Hammer direkt aus der Kabine seiner Maschine steuern.Der Nordberg LT80 ist als kompakte Anlage für das Baustoff-Recyling auf engsten Räumen - beispielsweise Citybaustellen - konzipiert; weitgehend staubfreies Arbeiten ist durch die Wasserbedüsung gegeben. Die Flexibilität der raupenmobilen Anlage überzeugt: mit hydraulisch klappbaren Bunkerseiten ist sie innerhalb von nur einer halben Stunde betriebsbereit und ist somit in ihrer Mobilität mit anderen mobilen Baumaschinen zu vergleichen. Mit einem Backenbrecher vom Typ C80 ausgestattet, schafft die 11,75 Meter lange, 2,5 Meter breite und 3,1 Meter hohe Maschine je nach Aufgabenstellung und gefordertem Endprodukt einen Durchsatz von bis zu 200 Tonnen pro Stunde.

Der Nordberg LT105 ist für die Vorzerkleinerung von Hartgestein in der Natursteinindustrie und für den Einsatz im Baustoff-Recycling konzipiert. Angetrieben von einem 212-kW-Diesel beträgt die Brechleistung je nach Materialbeschaffenheit und Aufgabenstellung bis zu 400 Tonnen pro Stunde. Kernelement ist ein C105-Backenbrecher aus der bewährten C-Serie, die mit Blick auf einfachen Transport und Montage in Modulbauweise konstruiert wurde. Zur Standard-Ausrüstung des LT105 gehören ein 6-Kubikmeter-Aufgabebunker, ein Vibrationsaufgeber und ein Hauptaustragsband.



Description
Die kompakten raupenmobilen Nordberg-Brechanlagen
LT80 und LT105 werden ab sofort auf Wunsch mit einem
Hydraulikhammer am Teleskop-Ausleger geliefert.
(Foto Nordberg)






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/00 | Zurück zu unserer Homepage