www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 1/00 > Neue industrielle Akku-Abschaltschrauber

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue industrielle Akku-Abschaltschrauber

Mit neuen, besonders genauen Akku-Abschaltschraubern will sich der schwedische Industriewerkzeughersteller Atlas Copco Tools "preislich im Marktsegment von Bosch, Dewalt und Fein positionieren", also unterhalb der 800-Mark-Schwelle, "aber höhere Standzeiten und Genauigkeiten bieten".

Dies wurde auf der Montagemesse Motek im letzten September angekündigt. Jetzt kommen die ersten beiden 9,6- und 12-Volt-Modelle dieser BTP-Akkuschrauber für Drehmomente von 1,6 bis 6 bzw. 5 bis 12 Newtonmeter auf den Markt.

Das bedeutet: die im gegebenen Schraubfall erlaubte Bandbreite der Drehmomentschwankungen von z. B. 10 Prozent wird nicht voll, sondern nur zu knapp 60 Prozent ausgenutzt. Der Schrauber ist also genauer als verlangt. Für die Automobilindustrie beispielsweise ist der cm-Faktor ein wesentliches Kriterium zur Beurteilung der Werkzeugqualität. Der hier erzielte verhältnismäßig hohe Maschinenfähigkeitswert, der zur Beurteilung der Werkzeugqualität herangezogen wird, sei das Ergebnis einer neuen Kupplungskonstruktion speziell für Akkuschrauber, betont der Hersteller.



Foto: Atlas Copco
(Foto: Atlas Copco)






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/00 | Zurück zu unserer Homepage